Erster Todestag von Kardinal Caffarra

Kardinal Burke: Dubia verlangen nach einer Antwort

Papst Franziskus
Kardinal Burke ermahnt Papst Franziskus, auf die Dubia der vier Kardinäle von 2016 zu antworten: „Eine einfache Antwort genügt. Es ist gar nicht kompliziert“

„Die Dubia müssen früher oder später eine Antwort erhalten. Ich erwarte mir eine einfache Antwort, Ja oder Nein, das genügt und ist nicht kompliziert.“

Kardinal Raymond Burke am 6. September 2018 auf einer Gedenkveranstaltung zum ersten Todestag von Carlo Kardinal Caffarra, einem der vier Unterzeichner der Dubia (Zweifel) zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia. Laut Kardinal wirkte sich die Weigerung von Papst Franziskus, auf die Dubia zu antworten und auf die Bitten um Audienz zu reagieren, sich negativ auf den Gesundheitszustand von Kardinal Caffarra aus.

Bild: ANSA (Screenshot)

 



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Zitat: „…wirkte sich die Weigerung von Papst Franziskus, auf die Dubia zu antworten… negativ auf den Gesundheitszustand von Kardinal Caffarra aus.“
    Nun, ich bin mir ganz sicher, dass dies so war. Dinge, die die Seele belasten, haben auch Auswirkungen auf den menschlichen Leib. Das ist ein offenes Geheimnis.
    Ebenso sicher bin ich mir , dass Kardinal Cafarra ziemlich, nein, „ganz“ viele Mitleidende hat.
    Es gibt viele Gläubige, denen die Situation, in die die römisch-katholische Kirche seit ein paar Jahren zunehmend von irregeleiteten Lichtern manövriert wird, sehr schwer zu schaffen macht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*