Islamisten schänden Gräber ihrer Opfer

23. November 2017 0

(Sanaa) In den vergangenen Tagen wurde der christliche Friedhof im jemenitischen Aden geschändet. Der Vandalenakt richtete sich auch gegen die Gräber der Missionarinnen der Nächstenliebe, die bei einem Angriff des Islamischen Staates (IS) ermordet wurden.

Populist ist neuer Kampfbegriff der Ultraliberalen

23. November 2017 0

(Rom) „Lateinamerika“ heißt das Gesprächsbuch, das Papst Franziskus mit dem argentinischen Journalisten Hernan Reyes Alcaide veröffentlichte, dem Rom-Korrespondenten der Presseagentur Telam von markanter Gestalt. Es wurde von der Päpstlichen Kommission für Lateinamerika in Rom vorgestellt. […]

Exkommunikationsbulle angeschlagen

23. November 2017 0

(Rom) Ein Gedenken der „anderen Art“ zum 500. Jahrestag von Luthers angeblichem Thesenanschlag fand am 31. Oktober in Venedig statt.

Zukunft der Kirche entscheidet sich nicht im Amazonas

23. November 2017 0

(Rom) Papst Franziskus errichtete in Brasilien ein neues Bistum. Brasilien ist seit seiner Gründung ein katholisches Land, weshalb die Errichtung eines neuen Bistums nichts außergewöhnliches sein sollte. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich jedoch Besorgniserregendes.

Gelenkte Synoden?

23. November 2017 3

(Rom) Zwei Bischofssynoden unter Papst Franziskus liegen zurück, zwei neue stehen bevor: die Jugendsynode im Oktober 2018 und die Amazonas-Synode 2019. Bei den beiden zurückliegenden Synoden entstand der Eindruck gelenkter Synoden, deren Ergebnis bereits vorab […]

Feministen schweigen wenn Vergewaltiger ein Muslim war

22. November 2017 2

„Mich hat fast der Schlag getroffen, als ich den Hashtag gesehen habe. Der Zweck heiligt nicht die Mittel. Die Emanzipation kann nicht durch Denunziation stattfinden, das widerspricht den Werten unserer Zivilisation. Schuld wird nicht durch […]

Der Name Jesu war ihr letztes Wort

22. November 2017 0

(Kairo) Das ägyptische Außenministerium gab bekannt, daß durch DNS-Analysen auch die letzten der 21 koptischen Christen identifiziert werden konnten, die 2015 von Terroristen des Islamischen Staates (IS) in Libyen ermordet wurden.

#RedWednesday der philippinischen Kirche

22. November 2017 2

(Manila) „Die Kirche der Philippinen färbt sich rot zum Zeichen der Solidarität mit den verfolgten Christen in der Welt.“ Etliche Bistümer, Wallfahrtsorte, Basiliken und Universitäten des ganzen Landes beteiligen sich heute an der Aktion #RedWednesdayPH […]

1 2 3 841