Neues Nachrichtenportal des Vatikans

VaticanNews im Weltnetz

VaticanNews - Version Beta in sechs Sprachen.
VaticanNews - Version Beta in sechs Sprachen.

(Rom) Am vergangenen Mittwoch wurde es im Zusammenhang mit der Sitzung des C9-Kardinalsrates angekündigt. Nun ist sie da, VaticanNews, die neue Nachrichtenseite des Vatikans.

Von Montag bis Mittwoch der Vorwoche tagte der C9-Kardinalsrat in seiner XXII. Session. Er wurde von Papst Franziskus einen Monat nach seiner Wahl ins Leben gerufen, um ihn bei der Kurienreform und der Leitung der Weltkirche zu beraten.

Zum Abschluß der Session wurde am vergangenen Mittwoch vom vatikanischen Presseamt eine Erklärung veröffentlicht. Darin wurde darauf hingewiesen, daß das von Papst Franziskus 2015 errichtete Kommunikationssekretariat ein eigenständiges Dikasterium der Römischen Kurie ist, an dessen Spitze ein Präfekt steht. Zugleich wurde angekündigt, daß „in den nächsten Tagen“, das „neue Nachrichtenportal“ des Heiligen Stuhls in der „Version Beta“ ins Netz gehen wird. Am Samstag, 16. Dezember war es so weit.

Das Portal versammelt alle Vatikanmedien, aber auch alle Dikasterien und Ämter. Wenn der Welt etwas mitzuteilen ist, findet sich die nun zentral auf dem neuen Nachrichtenportal. Das Portal untersteht dem genannten Kommunikationssekretariat, das faktisch unter der Kontrolle des Jesuitenordens steht.

Im Herbst wurde auf Wunsch von Papst Franziskus eine Konvention mit dem Orden unterzeichnet, der mit dem Kommunikationssekretariat zu den Vatikanmedien zusammenarbeiten soll.

Das neue Nachrichtenportal des Vatikans steht in sechs Sprachen zur Verfügung, weitere sind geplant: Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch.

Das neue Nachrichtenportal findet sich unter http://www.vaticannews.va/

Text: Giuseppe Nardi
Bild: VaticanNews (Screenshot)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*