Franziskus in Bangladesch

Papst oder (nur) Bischof?

Bangladesch: Eintrag in das Goldene Ehrenbuch
Bangladesch: Eintrag in das Goldene Ehrenbuch

(Dhaka) Papst Franziskus traf am 30. November in Bangladesch ein, nachdem er zuvor dessen östlichen Nachbarn Myanmar besucht hatte.

Twitter-Eintrag des Vatikansprechers
Twitter-Eintrag des Vatikansprechers

Erste Etappe des Bangladesch-Besuches war das Nationale Märtyrerdenkmal, das an die bengalischen Toten erinnert, die im Unabhängigkeitskrieg (Bangladesch-Krieg) von 1971 im Leben lassen mußten. Damals löste sich Ost-Pakistan als Bangladesch von West-Pakistan (dem heutigen Pakistan).

Das Denkmal ist mit dem Bangabandhu Memorial Museum verbunden. Direkt vor dem Denkmal befinden sich Massengräber.

Papst Franziskus trug sich bei dieser Gelegenheit auch in das Goldene Ehrenbuch des Staates Bangladesch ein.

Was Franziskus in das Ehrenbuch schrieb, wurde von Vatikansprecher Greg Burke auf Twitter bekannt gemacht:

LOVELY moment today as #PopeFrancis signs a guest book in #Bangladesh
Name: Francis
Occupation: Roman Catholic Bishop

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Twitter (Screenshots)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Dieses geflissentliche öffentliche Sich-Kleinmachen ist ein durchschaubares Spielchen, und eines Oberhauptes einer bedeutenden Religionsgemeinschaft unwürdig. Ja, eine Beleidigung für alle Christgläubigen. Will es doch sagen: seht alle her, wie demütig ich bin. (Superbia)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*