Benedikt XVI. wählt Kardinal Ravasi als Prediger für Fastenexerzitien der Kurie

Kardinal Gianfranco Ravasi achter Fastenprediger des Pontifikats von Papst Benedikt(Vatikan) Erstmals in diesem Pontifikat wird der Leiter eines Dikasteriums an der Römischen Kurie die Fastenexerzitien der Römischen Kurie leiten. Jährlich zieht sich der Papst mit seinen Mitarbeitern an der Kurie in der Fastenzeit für eine Woche zu geistlichen Übungen zurück. Benedikt XVI. hat für 2013 Gianfranco Kardinal Ravasi, den Vorsitzenden des Päpstlichen Kulturrats als Fastenprediger ausgewählt. Die Wahl bestätigt das besondere Vertrauen des Papstes in den hohen italienischen Prälaten. Benedikt XVI. setzte Ravasi 2007 als Vorsitzenden des Päpstlichen Kulturrats ein und erhob ihn 2010 in den Kardinalsstand.

Kardinal Ravasi, der achte Fastenprediger seit Beginn des Pontifikats, wird die Einkehrwoche am Abend des ersten Fastensonntags, dem 17. März, in der Kapelle Redemptoris Mater des Apostolischen Palastes beginnen. Wie bereits in den anderen Jahren finden in dieser Zeit keine Audienzen statt. Auch die Generalaudienz am Mittwoch entfällt.

Im vergangenen Jahr hatte Papst Benedikt XVI. den afrikanischen Kardinal Laurent Monsengwo Pasinya, den Erzbischof von Kinshasa in der Demokratischen Republik Kongo mit der Aufgabe des Fastenpredigers beauftragt. In den Jahren zuvor waren es drei Italiener, die Kardinäle Marco Cé (emeritierter Patriarch von Venedig, Fastenprediger 2005) und Giacomo Biffi (emeritierter Erzbischof von Bologna, Fastenprediger 2007) und Msgr. Enrico dal Covolo (Konsultor der Glaubens- und der Kleruskongregration, heute Rektor der Lateranuniversität, Fastenprediger 2010), zwei Franzosen, Kardinal Albert Vanhoye (Konsultor der Glaubens- und der Bildungskongregation und des Rats für die Einheit der Christen, 2006 von Benedikt XVI. zum Kardinal kreiert, Fastenprediger 2008) und der Karmelitenpater François-Marie Léthel (Konsultor der Heiligsprechungskongregation, von Papst Benedikt XVI. zum Sekretär der Päpstlichen Akademie für Theologie ernannt, Fastenprediger 2011 und der nigerianische Kardinal Francis Arinze (bis 2008 Präfekt der Gottesdienstkongregation, Fastenprediger 2009).

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Asianews

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*