Lebendigkeit der Alten Messe – Beispiel Tarent

(Taranto) Am vergangenen Sonntag, den 15. Juli zelebrierte Msgr. Marco Gerardo, Jahrgang 1975, der Leiter des Liturgischen Amtes und Geistlicher Assistent der Erzbruderschaft Unserer Lieben Frau vom Karmel der Erzdiözese Tarent das Heilige Messopfer in der Außerordentlichen Form des Römischen Ritus. Die Heilige Messe wurde auf der zentralen Piazza Giovanni XXIII vor der Kirche Maria Santissima del Monte Carmelo gefeiert. Vor Beginn der Heiligen Messe wurden die neuen Mitglieder feierlich in die Erzbruderschaft aufgenommen, die öffentlich ihr Gelübde ablegten.

Die klassische Form des Römischen Ritus wurde in Tarent erstmals wieder zur Firmung 2010 zelebriert, zuerst in der Augustinuskirche, dann auch in der Kirche Santa Maria del Carmine, an der Msgr. Gerardo seit 2010 Pfarrer ist und das Motu proprio Summorum Pontificum von Papst Benedikt XVI. umsetzt. Die Erbruderschaft Unserer Lieben Frau vom Karmel unter der Leitung von Prior Antonello Papalia verfügt über eine Choralschola.

Msgr. Gerardo absolvierte sein Philosophie- und Theologiestudium an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom und erwarb anschließend ein Lizenziat in Liturgie an der Hochschule von Sant’Anselmo in Rom.Neben seinen Aufgaben als Pfarrer und am erzbischöflichen Ordinariat ist er Dozent für Liturgie am Institut für Religionswissenschaften „Romano Guardini“ von Taranto und Kaplan der Grabesritter der Erzdiözese. Bis 2010 war er Sekretär des Erzbischofs von Taranto, Msgr. Benigno Luigi Papa OFMCap.

Taranto verfügt über eine starke Gemeinde der Tradition, die im Zuge des Motu proprio Summorum Pontificum errichtet wurde. Nach 40 Jahre wurde am vergangenen Sonntag wieder erstmals die Alte Messe im Rahmen der Feierlichkeiten der Erzbruderschaft zelebriert. Die Erzbruderschaft zählt mehr als 1800 Mitglieder und geht als Gebetsbündnis bereits auf das 16. Jahrhundert zurück. Ihre heutige Form erhielt sie 1675.

Text: Accion Liturgica/Giuseppe Nardi
Bild: Don Walter Astorino

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*