Alter Ritus am Spanischen Liturgischen Institut unterrichtet

(Barcelona) Am Istituto Superior de Liturgia (ISLB) von Barcelona wird ab dem Studienjahr 2011/2012 auch der Alte Ritus in den Lehrplan aufgenommen. Die Lehrveranstaltungen zur Außerordentlichen Form des römischen Ritus hält Don Parés Javier. Im Vorlesungsverzeichnis heißt es zur Lehrveranstaltung: „Eine Kenntnis der Inhalte sowohl der Edition des Missale von 1962 als auch der anderen liturgischen Bücher, die auf Anweisung des Zweiten Vatikanischen Konzils veröffentlicht wurden, ist für die neuen Generationen notwendig, ebenso wie das vergleichende Studium der Bücher der „ordentlichen Form“ des römischen Ritus.“

Das Istituto Superior de Liturgia ist die einzige Einrichtung dieser Art in Spanien. Es wurde 1986 vom Heiligen Stuhl kanonisch errichtet und ist der Theologischen Fakultät von Katalonien eingegliedert. Die Studenten des Instituts kommen aus allen Diözesen Spaniens und Lateinamerikas. Direktor ist Don Jaume González Padrós, der am Päpstlichen Athenäum Sant’Anselmo in Rom im Fach Liturgie promoviert wurde. Don González ist Berater der Liturgiekommission der spanischen Bischofskonferenz.

Text: Accion Liturgica/Giuseppe Nardi
Bild: Accion Liturgica

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*