Universität Hamburg mit neuem Institut für Katholische Theologie und Religionspädagogik

(Hamburg) An der Hamburger Universität wird es zukünftig eine Ausbildungsstätte für Katholische Theologie und Religionspädagogik mit einem eigenen Lehrstuhl geben. Einen entsprechenden Vertrag haben der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Périsset, und Hamburgs Wissenschaftssenatorin Herlind Gundelach an diesem Dienstag im Rathaus unterzeichnet.

Für das Erzbistum Hamburg nahm Erzbischof Werner Thissen an der Unterzeichnung teil, die Universität Hamburg war mit Vizepräsident Holger Fischer vertreten. Gemeinsames Ziel der Katholischen Kirche und der Hansestadt Hamburg sei es, die Pflege und Entwicklung der Katholischen Theologie in Gemeinschaft mit anderen Wissenschaften zu fördern. Der Vertragsabschluß soll auch ein Fundament dafür bilden, dialogische Fragen des Zusammenwirkens von Staat und Kirche bei der Vermittlung von religiöser Bildung und wissenschaftlicher Ausbildung zu klären.

Der Vertrag zwischen dem Vatikan und der Freien und Hansestadt Hamburg sieht vor, daß die Stadt Hamburg in Abstimmung mit der Universität Hamburg die Errichtung eines Instituts für Katholische Theologie und Religionspädagogik an der Universität gewährleistet. An dem Institut sollen Lehrer für das Unterrichtsfach Katholische Religion an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sowie für andere Berufsfelder ausgebildet werden.

(PM)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*