Volle diplomatische Beziehungen mit Rußland

(Vatikan) Der Heilige Stuhl und die Russische Föderation wollen ihre diplomatischen Beziehungen aufwerten. Das teilten der Vatikan und der Kreml am Donnerstagabend mit. Zuvor hatte Papst Benedikt XVI. den russischen Präsidenten Dmitri Medwedew in Audienz empfangen. Beide hatten laut Vatikanmitteilung die bereits bestehenden „herzlichen Beziehungen“ gewürdigt und sich auf den Ausbau der Kontakte zu vollen diplomatischen Beziehungen verständigt.

Der Heilige Stuhl und Rußland unterhielten bislang – mit Rücksicht auf die russisch-orthodoxe Kirche – nur Arbeitskontakte unter der Leitung eines Botschafters in Rom und eines Nuntius in Moskau. Wie der Kreml am Donnerstag mitteilte, soll die Vertretung Rußlands im Vatikan den Status einer Botschaft erhalten. Medwedew habe den entsprechenden Erlaß unterzeichnet, meldete die Nachrichtenagentur Ria Novosti. Das russische Außenministerium wurde beauftragt, die erforderlichen Verhandlungen durchzuführen, hieß es. Der russische Staatspräsident hatte sich bereits im Juni für die Entsendung von Botschaftern ausgesprochen.

Medwedews erster Besuch bei Papst Benedikt habe „einem Meinungsaustausch“ über internationale wirtschaftliche und politische Fragen gedient, erklärte der Vatikan. Zudem habe man über die aktuellen Herausforderungen für Sicherheit und Frieden gesprochen. Thematisiert wurden laut Mitteilung des vatikanischen Presseamtes auch kulturelle und soziale Fragen von gemeinsamem Interesse, wie der Wert der Familie und der Beitrag der Gläubigen für das öffentliche Leben in Rußland. Medwedew erhielt als Geschenk eine Ausgabe der Sozialenzyklika Benedikts in russischer Übersetzung.

(RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*