Neue Mitglieder für die Bischofskongregation

(Vatikan) Papst Benedikt hat den spanischen Kardinal Antonio Canizares Llovera, Präfekt der Römischen Gottesdienstkongregation, und den US-amerikanische Erzbischof Raymond L. Burke, Präfekt der Apostolischen Signatur, zu neuen Mitgliedern der Römischen Bischofskongregation ernannt. Das gab der Vatikan an diesem Samstag bekannt. Unter Leitung von Kardinalpräfekt Giovanni Battista Re sind die beiden damit für die Belange der weltweit mehr als 4.800 Bischöfe und für Personalentscheidungen zuständig. Canizares war in Spanien zuletzt Erzbischof von Toledo und war im Dezember 2008 vom Papst als Nachfolger des nigerianischen Kardinals Francis Arinze an die Spitze der Gottesdienstkongregation berufen worden. Der Kirchenrechtler Burke, zuletzt ab 2004 Erzbischof von Saint Louis/Missouri, löste bereits im Sommer 2008 den italienischen Kardinal Agostino Vallini, seither Generalvikar des Bistums Rom ist, an der Spitze des höchsten kirchlichen Berufungsgerichts ab.

(RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*