Erzbischof von Omaha bricht Kontakt mit Familienzentrum ab

(Omaha) Die Erzdiözese Omaha bricht den Kontakt mit dem Familienzentrum einer Jesuiten Universität in Nebraska ab. Grund dafür ist ein kürzlich veröffentlichter Artikel, in dem zwei Mitarbeiter der Universität die Kirche aufforderte, noch nicht verheirateten aber verlobten Paaren zu erlauben, Sex und Kinder zu haben. Der Erzbischof von Omaha, Elden Curtiss, schrieb darauf einen Brief an das Familienzentrum, in dem er darauf aufmerksam machte, „daß die Lehren der katholischen Kirche über Unzucht klar und unmißverständlich sind. Es handelt sich dabei immer um eine ernsthafte Sünde“, so der Erzbischof.

(Radio Vatikan)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*