Ein neues Konservatives Parteiprojekt startet in Deutschland

Laut Spiegel Online will der frühere FAZ-Journalist Udo Ulfkotte eine neue Neokonservative Partei gründen. Schwerpunktarbeit soll, laut Spiegel Online, die Zurückdrängung der „Sonderrechte für Muslime“ sein.

Weiter möchte die neue Partei Banden- und Jugendkriminalität, Familien- und Sozialpolitik Akzente setzen.
Ein klares Bekenntnis zur „christlich-jüdischen Tradition unseres Landes“ wolle die Partei. Immer weniger Christen würden sich von der CDU vertreten fühlen.

Jens Falk



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*