Fundstück – Kirche in Not: „Islam in christlichen Ländern auf dem Vormarsch“

Der Islam breitet sich in christlich geprägten Ländern weit stärker aus als das Christentum in islamischen Staaten. Darauf hat der Kirchenhistoriker Prof. Rudolf Grulich (Königstein/Taunus) in einem Bericht für das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ (München) aufmerksam gemacht. Während das Christentum in rein islamischen Ländern wie Afghanistan, Saudi-Arabien und den Arabischen Emiraten nie habe Fuß fassen dürfen, lebten seit den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts Millionen von Muslimen in den ehemals rein christlichen Ländern West- und Mitteleuropas. – Kirche in Not

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*