Kardinalstaatssekretär Parolin reist nach Moskau, um Papst-Besuch in Rußland vorzubereiten

Kardinal Parolin reist am 20. August nach Rußland, um einen Papst-Besuch vorzubereiten
Kardinal Parolin reist am 20. August nach Rußland, um einen Papst-Besuch vorzubereiten

(Rom) Der Vatikan bereitet eine eventuelle Reise von Papst Franziskus nach Rußland vor. Der Corriere della Sera von heute zitiert Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin mit den Worten:

„Eine Reise nach Rußland, um die Brücken zwischen Ost und Wert zu stärken.“

Der Kardinalstaatssekretär wird vom 20.-24. August Moskau besuchen. Hauptthema der Gespräche, die er dort führen wird, soll ein offizieller Papstbesuch in Rußland sein. Franziskus wäre der erste Papst der Kirchengeschichte, der russischen Boden betreten würde, die Kardinal Parolin gegenüber dem Corriere della Sera hervorhob.

„Die Vorbereitung eines eventuellen Besuches des Heiligen Vaters Franziskus in Rußland ist ein Grund meines Besuches“, so der Kardinal.

Im vergangenen März hatte Papst Franziskus von der Tageszeitung Die Welt nach seinen Reiseprojekten gefragt, geantwortet, Rußland nicht besuchen könne, sondern nur zusammen mit der Ukraine.

Der Kardinalstaatssekretär wurde nicht zu dieser Aussage befragt. Er wird in Moskau Staatspräsident Wladimir Putin treffen und hohe Vertreter der russisch-orthodoxen Kirche, darunter auch Patriarch Kyrill I. von Moskau.

Parolin sagte:

„In diesem historischen Moment, in dem wir in verschiedenen Teilen der Erde eine Zunahme der Spannungen und der Konflikt erleben, stellt der Frieden für Papst Franziskus, aber auch für mich persönlich, die höchste Priorität dar.“

Der Heilige Stuhl habe ein „besonderes Interesse“ an Osteuropa, wegen seiner reichen kulturellen und religiösen Traditionen, aber auch, weil es ein Schlüssel für eine größere Stabilität des Kontinents und eine größere Einigkeit, einschließlich der Ost-West-Beziehungen, ist.“

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Lesermeinungen // Richtlinien für Lesermeinungen

Benachrichtige mich zu:
3000
wpDiscuz