Geldscheine mit dem Bild „Unseres Papstes“ – Wie Abgeordnete den Gesetzentwurf begründen

Geldnoten mit Bild von Papst Franziskus
Geldnoten mit Bild von Papst Franziskus

(Buenos Aires) Abgeordnete des argentinischen Unterhauses, der Cámara de Diputados, haben am 3. November einen Gesetzentwurf eingebracht, Geldnoten mit dem Bild von Papst Franziskus auszugeben. Unterzeichnet wurde der Antrag von vier Abgeordneten des Frente Renovador (FR), einer 2013 neugegründeten peronistischen Partei.

Als Begründung wird im Gesetzentwurf 8671-D-2014 Nr. 158 angeführt:

daß der erste Lateinamerikaner und Argentinier katholische Kirchenoberhaupt wurde;
daß er eine „Öffnung“ der Katholischen Kirche über alle ideologischen Grenzen hinweg betreibt;
daß er sich für soziale Gerechtigkeit einsetzt, damit alle Menschen menschenwürdig leben können;
daß er den Dialog mit den Anderen sucht;
daß er Gewalt ablehnt und Verhandlungen offensteht;
daß er zur Begegnung und der Annahme des Anderen mahnt;
daß er den C8-Kardinalsrat geschaffen hat zur Reform der Römischen Kurie und zur Leitung der Weltkirche;
daß er eine Reformkommission für die Vatikanbank IOR errichtet hat;
daß er ein Wirtschaftssekretariat für die ökonomischen und administrativen Angelegenheiten geschaffen hat;
daß er eine Kommission zur Prävention gegen Pädophilie in der Kirche errichtet hat;
daß er entschieden hat, nicht im traditionellen Apostolischen Palast zu wohnen, sondern es vorzieht im bescheidenen Haus Santa Marta des Vatikans zu wohnen, das als Gästeunterkunft dient;
daß er auf Urlaub auf Castel Gandolfo verzichtet und dessen Gärten der Öffentlichkeit geöffnet hat;
daß er eine außerordentliche Bischofssynode im Monat Oktober einberufen hat, dessen zentrales Thema Zulassung wiederverheirateter Geschiedener zu den Sakramenten war;
daß er die Insel Lampedusa besuchte, wo die Schiffe der Einwanderer ankommen, die oft ein tragisches Ende nehmen;
daß er den vielseitigen Weltjugendtag in Buenos Aires leitete;
daß er die Blockade des Seligsprechungsprozesses für Erzbischof Oscar Arnulfo Romero von San Salvador aufgehoben hat;
daß er bei der ersten Heiligsprechung seines Pontifikats 802 Heilige proklamierte und damit den Rekord von Johannes Paul II. überbot, der in den 26 Jahren seines Pontifikats 482 Heilige kanonisierte.

Aus alle diesen Gründen rufen wir dazu auf, diesen Gesetzentwurf anzuschließen und anzunehmen und die Ausgabe mit dem Bild von ‚Unserem Papst‘ (Nuestro Papa) als symbolische Geste für Frieden, Demut und Harmonie.“

Beim Frente Renovador handelt es sich um eine Abspaltung vom sogenannten „dissidenten“  Peronismo Federal, der jedoch auch zur Regierungsmehrheit gehört. Der argentinische Neoperonismus unterteilt sich in zahlreiche Schattierungen von links bis rechts und ist nach europäischen Kategorien schwer faßbar. Dazu gehört die Unterscheidung zwischen dem weiter rechts stehenden Peronsimus der Hauptstadt Buenos Aires und der Provinz Puenos Aires, und dem weiter links stehenden Peronismo Federal der übrigen Provinzen.Die Neugründung erfolgte mit Blick auf die Präsidentschaftswahlen 2015, wenn die ebenfalls peronistische Staatspräsidentin Cristina Fernandez de Kirchner nach dem Ende ihrer zweiten Amtszeit nicht mehr kandidieren kann.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Adelante la fe

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Jupp

das passt schon, auf dem Geldschein können sie ihn aufdrucken.

Marienzweig

Das war auch mein erster Gedanke!
Geld und Papst Franziskus – das ist gar kein so großer Widerspruch.
Trotz seiner immer wieder herausgekehrten Bescheidenheit fand es Papst Franziskus doch recht angemessen, vor einigen Wochen den Porsche-Eliten die Sixtinische Kapelle und Museum für ein paar Stunden exclusiv zu überlassen.
Für den Gesetzentwurf allerdings kann man ihm jetzt fairerweise keinen Vorwurf machen.

sina

Aber auf ‚ner Rolle Klopapier hätte es noch mehr Sinn gemacht!
(Spaß aus!)

Engelchen

Mit grinsendem Konterfei. Ja, das paßt schon.

wpDiscuz