Älteste bekannte Schriftfassung des Vaterunser wird gezeigt

Der Vatikan zeigt zum ersten Mal die älteste bekannte Schriftfassung des Vaterunser öffentlich. Die sogenannten Papyri Bodmer 14-15 gehören zu den kostbarsten Ausstellungsstücken, die derzeit im Vatikan bei der Ausstellung „Verbum Domini II.“ zu sehen sind. Am Dienstagabend wurde die Ausstellung im „Braccio di Carlomagno“ auf dem Petersplatz eröffnet. (rv)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht