Bischof untersagt heidnisches Kommerzfest Halloween

Heidnisches Kommerzspektakel von Bischof untersagt(Rom) Diözese untersagt Halloween-Party auf Schloß in Kirchenbesitz. „Das Fest aller Heiligen darf in keiner Weise durch Halloween ersetzt werden“, so die Diözese. „Halloween sei eine Mischung aus Heidentum und Kommerz, die in beiden Komponenten gleichermaßen abzulehnen ist“. Kindern tue man nichts Gutes mit der Scheinwelt aus „Geistern, Monstern, Hexen und Vampiren ohne Christus“. Der Blick sei auf die christlichen Feste Allerheiligen und Allerseelen zu lenken, die von der realen Welt künden.

Auf Schloß Rossena, das sich im Besitz der Diözese von Reggio Emilia-Guastalla befindet, sollte eine Halloween-Party stattfinden. Veranstalter war ein Zweig der Jugendorganisation der Katholischen Aktion. Nach dem Protest von Pfarrer Ennio Munari von Roncina schritt Bischof Massimo Camisasca ein und annullierte das Fest. Dazu veröffentlichte der Bischof eine Stellungnahme, mit der er Halloween verurteilte.

Der Bischof erinnerte an die Bedeutung der beiden christlichen Feste Allerheiligen und Allerseelen am 1. und 2. November. Das Hochfest Allerheiligen ist ein Fest der Freude und des Lichts, so der Bischof. Das Fest aller Brüder und Schwestern, die in der Geschichte Aufnahme in den Himmel gefunden haben, wo sie in ewiger Glückseligkeit Gott von Angesicht zu Angesicht schauen können und uns Vorbild sind. Mit dem Fest Allerseelen gedenken wir aller unserer Verstorbenen. Es ruft in Erinnerung, daß mit dem Tod nicht alles aus ist, sondern es ein Leben nach dem Tod gibt. Ein Wissen, das unser Leben vor dem Tod bestimmen sollte.

Diese Feste dürften in keiner Weise von Halloween ersetzt werden. Die Ausbreitung dieses heidnischen Spektakels sei ein Indiz für den Verlust des rechten Verständnisses der christlichen Feste und eine zu leichte Hingabe an berauschender Weltflucht in eine Scheinwelt, die zudem noch vor allem aus kommerziellen Interessen gefördert werde. Im Gegensatz dazu zeigen die christlichen Feste Allerheiligen und Allerseelen die reale Welt und konkrete Menschen und ihr Leben, so der Bischof.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Wikicommons/Diözese Reggio Emilia-Guastalla (Montage)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Presbyter

Bravo, Exzellenz! Und bei uns wird Halloween bereits in (fast) jedem katholischen Kindergarten veranstaltet.

wpDiscuz