Armenier und der Krieg 1941-1945: Erinnerungen an Kriegsgefangenschaft, Zwangsarbeit und das Leben danach

Stuttgart, 24. September 2011, ab 17:00 Uhr: „Armenier und der Krieg 1941-1945: Erinnerungen an Kriegsgefangenschaft, Zwangsarbeit und das Leben danach“

Im Otto Borst-Saal (Vortragssaal Untergeschoß) des „Hauses der Geschichte Baden Württemberg“ (Konrad Adenauer-Str. 16, 70173 Stuttgart) eröffnet der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Roten Kreuzes eröffnet eine Ausstellung von Fabian Burkhardt mit Biografien und fotografischen Porträts ehemaliger armenischer Kriegsgefangener aus der Sowjetunion.

Programm:

17:00 Uhr Begrüßung durch Staatssekretär a.D. Dr. Lorenz Menz (Präsident des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg e.V.)

17:20: „Armenien in Geschichte und Gegenwart“ – Einführungsvortrag von Dr. Tessa Hofmann (Freie Universität Berlin)

18:00 Uhr: Kurzfilm zur Einführung in die Ausstellung „Armenier und der Krieg 1941-45“
Die Veranstaltung wird mit Musik aus Armenien umrahmt von Sona Talian (Klavier) und Vatsche Bagratuni (Cello).

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*