Erste russisch-orthodoxe Kirche der arabischen Halbinsel eingeweiht

(Moskau) Nach vier Jahren Bauzeit wurde die erste russisch-orthodoxe Kirche auf der arabischen Halbinsel eingeweiht. Die Kirche wurde in der Stadt Schardscha in den Vereinigten Arabischen Emiraten errichtet und ist dem Apostel Philippus geweiht. Wie die Internetseite des Moskauer Patriarchats bekanntgab, konnten auf der Spitze aller fünf Kuppel vergoldete Kreuze angebracht werden. In der Regel wird in islamischen Staaten die Anbringung christlicher Symbole wie das Kreuz im Äußeren nicht gestattet. Vor der Anbringung wurden die in Rußland gefertigten Kreuze durch den Pfarrer der Kirche, Alexander Zarkesher gesegnet.

Zur Kirche gehört ein dreistöckiges Gebäude, das als Pfarrhaus und Kulturzentrum dient. Das Moskauer Patriarchat erinnert an die „Bedeutung des Ereignisses für die orthodoxe Gemeinschaft in der Gegend“. Möglich wurde der Kirchenbau durch Sultan bin Mohamed al-Qassimi III., des Emirs von Schardscha, der mit seiner Entscheidung die letzten Hürden beseitigte. Das Patriarchat von Antiochien, in dessen Zuständigkeit die arabische Halbinsel fällt, erteilte die Zustimmung, daß die russische Gemeinschaft durch einen Priester des Moskauer Patriarchats betreut wird.

Die Grundsteinlegung im Jahr 2007 nahm der damalige Metropolit von Smolensk und Kaliningrad (Königsberg) vor, der heute amtierende russisch-orthodoxe Patriarch von Moskau, Kyrill I.

(Asianews/Giuseppe Nardi, Bild: Asianews)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*