Verurteilung Galileis „wohl begründet“

(Vatikan) Der „Chefhistoriker“ des Vatikans, Walter Brandmüller, nennt die Verurteilung von Galileo Galilei (1564-1642) „wohl begründet“. Der Astronom lebte zwar neun Jahre unter Hausarrest, sei aber ein „guter Katholik“ gewesen und habe die Autorität der Kirche „fraglos anerkannt“, sagte der Präsident des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften der Mittwochausgabe der deutschen Tageszeitung Die Welt.

Nach den Worten des emeritierten Professors für Kirchengeschichte kam der Prozeß gegen Galilei wegen dessen Erschleichung einer Druckerlaubnis in Gang. Das Heilige Offizium habe ihn daneben lediglich aufgefordert, seine Theorie über das Sonnensystem als Hypothese und nicht als exakte Beschreibung zu vertreten. Damit sei die Inquisitionsbehörde nach modernen wissenschaftlichen Maßstäben sogar im Recht gewesen.

Brandmüller nannte es eine weit verbreitete Falschinformation, daß Galilei wegen Häresie exkommuniziert worden sei: „Er war und lebte mit großer Selbstverständlichkeit in der Kirche.“ Bis zu seinem Tod habe er gebeichtet und die Kommunion empfangen. In dem Interview wies Brandmüller deshalb auch den Vergleich zwischen Galilei und dem Reformator Martin Luther zurück.

(RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email