Steigende Ordenseintritte im Jahr 2007

(Bonn) Die Deutsche Ordensobernkonferenz hat aktuelle statistische Daten zu den Ordensgemeinschaften in Deutschland zum 31.12.2007 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr ist demnach sowohl die Zahl der Novizinnen als auch die der Novizen deutlich angestiegen. 103 junge Männer entschieden sich für einen Eintritt in eine Ordensgemeinschaft. Die Zahl lag damit zum dritten Mal in Folge deutlich höher als das historische Tief im Jahr 2004 (67).

Bei den Frauenorden ist der Anstieg der Eintritte ebenfalls deutlich ausgefallen. Gab es im Jahr 2006 insgesamt nur 95 Novizinnen, waren es im vergangenen Jahr mit 127 Novizinnen 32 Frauen mehr, die sich auf den Weg in einen Orden begeben haben. Damit lag die Zahl der Neueintritte deutlich über dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre (2002: 120 Novizinnen).

Die Gesamtzahl der Ordensleute hat sich im Jahr 2007 unterschiedlich entwickelt. Mit 5204 Ordensmännern mit Profeß blieb die Zahl im Vergleich zum Vorjahr (2006: 5201) nahezu unverändert . Angestiegen ist auch die Zahl Ordensmitglieder im Theologiestudium von 123 (2006) auf 149 (2007). Im Jahr 2007 empfingen 38 Ordensmänner die Priesterweihe (2005: 23; 2006:34).

Im Bereich der Frauenorden waren im Jahr 2007 insgesamt 23.183 Ordensfrauen in tätigen und kontemplativen Gemeinschaften und Einzelklöstern tätig. Damit ist deren Zahl im Vergleich zum Jahr 2006 (24.685) um gut 1500 Ordensfrauen gesunken.

(PM/ JB)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*