Agressive Grundstimmung, die nicht kirchenfreundlich ist

Der Sozialethiker P. Wolfgang Ockenfels OP hat in einem Essay in der Zeitung Die Welt den Entwurf des neuen CDU-Grundsatzprogramms kritisiert. Es enthalte Tendenzen zum Relativismus, der jeden Wahrheitsanspruch auf religiös-sittliche Werte leugne und zur Aushöhlung des christlichen Grundkonsenses führe, so der Dominikaner. Zwar halte die CDU am christlichen Menschenbild fest, doch bei Fragen wie zum Lebensrecht der Ungeborenen, Elternrecht und Familienförderung tauche die Partei „ins Ungefähre” ab, beanstandet Ockenfels. Es gehe nicht um die staatsrechtliche Position der Kirche, sondern um eine aggressive Grundstimmung, die nicht kirchenfreundlich sei. Zudem warnte der Sozialethiker die CDU, daß sie bei einer Öffnung zum Islam die Auflösung der Gewaltenteilung von Glaube und Vernunft, Moral und Recht sowie Religion und Politik riskiere.

(Die Welt)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*