Kloster Einsiedeln richtet Museum ein

Die Geschichte des Klosterdorfs Einsiedeln mit seiner mehr als 1000-jährigen Kultur- und Wallfahrtstradition soll in einem Museum dokumentiert werden. Die private Stiftung „Kulturerbe Einsiedeln“ will das Haus 2009 eröffnen. Das Museum wird laut einer Pressemitteilung keine Dauerausstellung präsentieren, sondern jährlich wechselnde Ausstellungen. Sie sollen sich um das Schwerpunktthema Einsiedeln mit seiner Ortgeschichte, der Wallfahrt und der (klösterlichen) Kultur drehen.
Das Kloster war eine bedeutende Station auf dem Jakobsweg und selbst Ziel zahlreicher Pilger. Die Schwarze Madonna von Einsiedeln in der Gnadenkapelle ist auch heute noch Anziehungspunkt für Pilger und Touristen. Die Gemeinschaft der Benediktiner zählt nur ca. 80 Mitglieder. Das Kloster ist nicht Teil einer Diözese sondern hat den Status einer Territorialabtei.

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*