Papst trifft sich mit polnischem Kurienkardinal

(JF) Papst Benedikt XVI. hat mit dem polnischen Kurienkardinal Zenon Grocholewski über die aktuelle Lage in der katholischen Kirche Polens nach dem Rücktritt des Warschauer Erzbischofs Stanislaw Wielgus gesprochen. Das Kirchenoberhaupt empfing den Präfekten der Bildungskongregation, den einzigen Kurienkardinal polnischer Herkunft, am Donnerstag laut Kathpress zu einer Audienz.

Grocholewski selbst war wiederholt als Kandidat für die Nachfolge von Kardinal Jozef Glemp als Erzbischof von Warschau genannt worden, ehe sich der Papst für den Theologieprofessor und ehemaligen Rektor der Katholischen Universität Lublin, den Bischof von Plock, Wielgus, entschied, der wegen seiner Staasikontakte nach zweitägiger Amtszeit zurücktrat. Ein Nachfolger für Wielgus wurde bisher offenbar noch nicht gefunden.

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Print Friendly, PDF & Email