Stoerer

Anglikanische Bischöfinnen sind nun (Staats-)Gesetz

24. Oktober 2014 18:44 | 29 Kommentare
Anglikanische Bischöfinnen sind nun (Staats-)Gesetz

(London) Die anglikanische Kirche von England ist der Einführung von „Bischöfinnen“ ein weiteres Stück nähergerückt. Das Gesetz, das die Möglichkeit gibt, Frauen zu Bischöfen zu ernennen, wurde von Königin Elisabeth II. unterzeichnet....

Ausflug der Seminaristen von Wigratzbad nach Vorarlberg

24. Oktober 2014 18:10 | 8 Kommentare
Ausflug der Seminaristen von Wigratzbad nach Vorarlberg

(Wigratzbad) Am 18. Oktober, dem Fest des Evangelisten Lukas unternahmen die Seminaristen des Internationalen Priesterseminars St. Petrus der Petrusbruderschaft in Wigratzbad einen Ausflug nach Vorarlberg in Österreich. Der Weg führte sie in das kleine Walserdorf Ebnit auf den Bergen über dem Rheintal....

Pfarrei unterstützt aktiv „Gay Pride“ – Erzdiözese schaut weg

24. Oktober 2014 17:18 | 7 Kommentare
Pfarrei unterstützt aktiv „Gay Pride“ – Erzdiözese schaut weg

(New York) Franziskaner von Bosten wurden fotografiert, wie sie lachend an der Gay Pride der Stadt teilnahmen und dabei ein Transparent mit der Aufschrift „Who am I to judge“ mitführten. Nun folgt die nächste Nachricht über die praktische Umsetzung der kirchlichen „Homo-Öffnung“ aus den USA. Im Mittelpunkt...

5.11.: Kardinal Burke zelebriert in Wien St. Leopold Votivmesse im Alten Ritus

24. Oktober 2014 15:11 | 2 Kommentare
5.11.: Kardinal Burke zelebriert in Wien St. Leopold Votivmesse im Alten Ritus

(Wien) Am 4. November, dem Gedenktag des Heiligen Karl Borromäus, wird Kurienkardinal Raymond Burke in der Wiener Karlskirche ein Pontifikalamt im überlieferten Ritus zelebrieren (siehe Bericht Kardinal Burke in Wien – 4. November Pontifikalamt in Karlskirche). Am 5. November zelebriert der Kardinalpräfekt der Apostolischen Signatur in der...

Päpstliche Säuberungen und ihre Claqueure – Richtung, nicht Vorwürfe entscheidend?

24. Oktober 2014 13:09 | 30 Kommentare
Päpstliche Säuberungen und ihre Claqueure – Richtung, nicht Vorwürfe entscheidend?

(Albenga/Rom) Papst Franziskus scheint seine Säuberungen gegen die Tradition fortzusetzen. „Unbarmherzig und unerbittlich“ so Messa in Latino. Gründe werden keine genannt. Ein Steinchen wird dennoch in den Teich geworfen und es fehlt nie an Biedermännern, die nicht danach schnappen würden. Francesco Colafemmina, streitbarer Kunst- und Kulturkritiker, spricht...

„Im Buchstaben abgeschlossen“ (Papst Franziskus) – Versuch zur Überwindung von Verständnisbarrieren

23. Oktober 2014 20:13 | 72 Kommentare
„Im Buchstaben abgeschlossen“ (Papst Franziskus) – Versuch zur Überwindung von Verständnisbarrieren

Gastkommentar von Clemens Victor Oldendorf Mein gestern hier erschienener Beitrag „Kardinal Burke – Hoffnungsträger Sisyphos?“ hat in kurzer Zeit eine relative Flut von Leserzuschriften provoziert. Vielleicht ist sie noch gar nicht abgeebbt. Bis gestern nacht haben die Kommentare jedenfalls ganz überwiegend gezeigt, daß mein Artikel insgesamt unverstanden...

Bekommt traditionsverbundene Diözese Albenga einen Kommissar?

23. Oktober 2014 17:38 | 10 Kommentare
Bekommt traditionsverbundene Diözese Albenga einen Kommissar?

(Albenga/Rom) Die „barmherzige Kur“, die Papst Franziskus dem Orden der Franziskaner der Immakulata und dem abgesetzten Bischof Rogelio Livieres von Ciudad del Este angedeihen läßt, könnte sich gegen einen weiteren Kirchenvertreter richten, der manchen Kirchenkreisen als zu traditionsfreundlich gilt. Die Rede ist von Bischof Mario Oliveri von...

Gesucht: Katholischer Bischof

23. Oktober 2014 15:16 | 24 Kommentare
Gesucht: Katholischer Bischof

von Pete Baklinski Gesucht: Ein katholischer Bischof, der an Gott glaubt, klar denkt, klar spricht und mit rechtem Urteil handelt; Ein Bischof, der die Kirche liebt, das Evangelium hochschätzt und an der Tradition festhält; Ein Bischof, der sich nicht hinter seinem Titel, seiner Position und Autorität versteckt,...

Oberrabbiner beklagt Synodenpapier: „Wir Juden leben in der Sünde? Unsere Ära ist zu Ende?“

23. Oktober 2014 14:42 | 29 Kommentare
Oberrabbiner beklagt Synodenpapier: „Wir Juden leben in der Sünde? Unsere Ära ist zu Ende?“

(Rom) Riccardo Di Segni, der Oberrabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde von Rom beklagt, daß der „Dialog“ mit der Katholischen Kirche schwierig sei. Ihn beschäftigt ein Satz des Schlußdokuments der Außerordentlichen Bischofssynode über Ehe und Familie, die am vergangenen Sonntag zu Ende gegangen ist. Der Oberrabbiner stößt sich an...

Kardinal Schönborn und die Revolutionierung der Moral

23. Oktober 2014 10:47 | 39 Kommentare
Kardinal Schönborn und die Revolutionierung der Moral

von Wolfram Schrems* (Wien) Die ungeheuerlichen und inakzeptablen Stellungnahmen von Kardinal Schönborn zu Sakramentenempfang, Konkubinat und Homosexualität in dem Interview mit Iacopo Scaramuzzi von Vatican Insider (deutsche Übersetzung) und gegenüber dem Corriere della Sera (deutsche Übersetzung) im Zusammenhang mit der derzeitigen Außerordentlichen Synode zu Ehe und Familie...

Ein Blanko-Scheck für vermeintliche Friedfertigkeit im Islam – Islam und Gewalt (3)

23. Oktober 2014 10:06 | 4 Kommentare
Ein Blanko-Scheck für vermeintliche Friedfertigkeit im Islam – Islam und Gewalt (3)

Die Muslim-Führer sollten sich der gewalthaltigen Seite der islamischen Geschichte stellen. Bei diesem Selbstaufklärungsprozess könnten ihnen Theologen und Kircheleute helfen. Aber die machen das Gegenteil, indem sie dem Islam einen Blanko-Scheck als „Friedensreligion“ ausstellen. Ein Gastkommentar von Hubert Hecker Angesichts der Gräueltaten von muslimischen Terrorgruppen weltweit sind...

Barmherzigkeit nach Benedikt XVI.

22. Oktober 2014 16:39 | 61 Kommentare
Barmherzigkeit nach Benedikt XVI.

(Vatikan) Am 18. April 2005 hielt Joseph Kardinal Ratzinger als Dekan des Kardinalskollegiums die Predigt bei der Missa Pro Eligendo Romano Pontifice in der Patriarchalbasilika zu St. Peter in Rom. Mit Blick auf die soeben zu Ende gegangene Bischofssynode über die Familie, bei der es zu ungewöhnlichen...

„Der Teufel ist überall, aber wir kommen alle in den Himmel“ – Synode, Medieneinfluß und halbierte Analyse

22. Oktober 2014 14:59 | 10 Kommentare
„Der Teufel ist überall, aber wir kommen alle in den Himmel“ – Synode, Medieneinfluß und halbierte Analyse

(Vatikan) Das Detail eines Details der Bischofssynode war die Pressemeldung, eine Gruppe von Kardinälen habe sich an Benedikt XVI. gewandt, und ihn gebeten, Papst Franziskus zu bremsen, doch der deutsche Papst emeritus habe sie abgewiesen mit der kurz angebundenen Bemerkung: „Nicht ich bin der Papst. Wendet euch...

Kommt ein zweiter Fragebogen zu Ehe und Familie? – Synode 2015

22. Oktober 2014 14:07 | 11 Kommentare
Kommt ein zweiter Fragebogen zu Ehe und Familie? – Synode 2015

(Vatikan) Wird vor der Bischofssynode von 2015 über die Familie ein weiterer Fragebogen vom Vatikan ausgeschickt? Lorenzo Kardinal Baldisseri, Generalsekretär der Bischofssynode und enger Vertrauter von Papst Franziskus ließ dies durchblicken....

Der Heilige Geist gießt in jedes Glied der Kirche das Leben des Auferstandenen ein

22. Oktober 2014 13:42 | 8 Kommentare
Der Heilige Geist gießt in jedes Glied der Kirche das Leben des Auferstandenen ein

Liebe Brüder und Schwestern, in der heutigen Katechese wollen wir über die Kirche als Leib Christi sprechen. Beim Propheten Ezechiel finden wir ein beeindruckendes Bild: Der Prophet wird in einer Vision in eine Ebene versetzt, die voll lebloser Gebeine ist. Erst als der Geist Gottes über die...

Kardinal Burke – Hoffnungsträger Sisyphos?

22. Oktober 2014 10:26 | 52 Kommentare
Kardinal Burke – Hoffnungsträger Sisyphos?

Gastkommentar von Clemens Victor Oldendorf Nachdem die Außerordentliche Bischofssynode zu Ehe und Familie in Rom zu Ende gegangen ist, habe ich mir einige Tage Zeit gelassen, meine Eindrücke und Überlegungen dazu zu formulieren. Ich habe mit verschiedenen Personen gesprochen, die die Synode ebenfalls mit Interesse verfolgt hatten,...

„Die Kirche ist ein Schlachtfeld“ – Auf dem Weg zur Synode 2015

22. Oktober 2014 08:38 | 42 Kommentare
„Die Kirche ist ein Schlachtfeld“ – Auf dem Weg zur Synode 2015

von Roberto de Mattei* „Das Drama geht weiter!“ erklärte Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof von München-Freising in einem Interview (La Repubblica, 20. Oktober 2014). Das Drama ist das der Bischofssynode, die in der Aula einen unerwarteten Paukenschlag erlebte. Die am 13. Oktober vorgelegte Relatio post disceptationem, erhielt trotz...

Die Memoiren von Kardinal Bertone – Will Ex-Staatssekretär mit einigen ein Hühnchen rupfen?

21. Oktober 2014 17:15 | 15 Kommentare
Die Memoiren von Kardinal Bertone – Will Ex-Staatssekretär mit einigen ein Hühnchen rupfen?

(Rom) Der von Papst Franziskus nicht in seinem Amt bestätigte ehemalige Kardinalstaatssekretär Tarcisio Kardinal Bertone schreibt an seinen Memoiren. „Er schreibt in aller Ruhe und mit Präzision, es ist aber sicher – sagen Menschen, die ihm nahestehen – daß er mit manchen ein Hühnchen rupfen werde“, so...

Kardinal Piacenza: „Wenn die Kirche die Lehre nicht pflegt kommt sie nicht voran“

21. Oktober 2014 15:04 | 4 Kommentare
Kardinal Piacenza: „Wenn die Kirche die Lehre nicht pflegt kommt sie nicht voran“

(Rom) Der Kardinalgroßpönitentiar der Katholischen Kirche, Mauro Kardinal Piacenza mahnt die Kirche: „Wenn die Kirche die Lehre nicht pflegt, kommt sie nicht voran“....

Schweden führend beim Gender-Diktat

21. Oktober 2014 13:52 | 12 Kommentare
Schweden führend beim Gender-Diktat

(Stockholm) 2012 wurde an mehreren Kindergärten Stockholms ein konstruiertes geschlechtsneutrales Pronomen „hen“ eingeführt, mit dem das männliche „er“ (han) und das weibliche „sie“ (hon) ersetzt werden müssen. Dieser Vorstoß der Gender-Ideologen trägt erste „Früchte“. Sofia Bergman, Mutter zweier Kinder, erzählte dem Wochenmagazin Newsweek begeistert: „Wir haben noch...

„Er liebt es, von allen geliebt zu werden“ – Vor einem Jahr schrieb Lucrecia Rego de Planas an Papst Franziskus

21. Oktober 2014 10:07 | 57 Kommentare
„Er liebt es, von allen geliebt zu werden“ – Vor einem Jahr schrieb Lucrecia Rego de Planas an Papst Franziskus

(Mexiko-Stadt) Am 23. September 2013 schrieb die mexikanische Katholikin Lucrecia Rego de Planas einen langen und persönlichen Brief an Papst Franziskus, indem sie ihr Leiden an diesem Pontifikat schilderte. Nachdem aus Rom keine Reaktion kam, machte die neunfache Familienmutter und bekannte katholische Publizistin den Brief publik. Heute...

Ebola als Vorwand für Handkommunion

21. Oktober 2014 08:12 | 17 Kommentare
Ebola als Vorwand für Handkommunion

(Washington) In der Diözese Fort Worth in Texas werden einige Fälle von Ebolafieber in den Vereinigten Staaten zum Anlass genommen, die Gläubigen zur Handkommunion aufzurufen. In einer Mitteilung des Bistums vom 15. Oktober 2014 heißt es: „Die Gläubigen sollen ermuntert werden, die heilige Kommunion in ihre Hand...

Enttäuschte Synodalen beklagen „Angriff Konservativer gegen Papst“

20. Oktober 2014 15:08 | 34 Kommentare
Enttäuschte Synodalen beklagen „Angriff Konservativer gegen Papst“

(Rom) Die von der Bischofssynode „enttäuschten“ Kirchenvertreter ziehen zu Hause Bilanz. Besonders die homophile Partei gibt sich enttäuscht. Zu ihnen zählt der Primar von England, Erzbischof Vincent Kardinal Nichols von Westminster. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz von England und Wales hatte sich erwartet, daß in der Relatio Synodii...

Bergoglios Entzauberung in einem „mensis horribilis“? – Papsttirade gegen Kritiker

20. Oktober 2014 11:51 | 72 Kommentare
Bergoglios Entzauberung in einem „mensis horribilis“? – Papsttirade gegen Kritiker

(Rom) Für Papst Franziskus wurde der Monat Oktober 2014 zum mensis horribilis (Messa in Latino). Die Bischofssynode über die Familie verlief zwar nach Plan, was die Unterstützung durch die Massenmedien anbelangt, nicht aber was die Kardinäle und Bischöfe betrifft, die das Hirtenamt ausüben und Verantwortung in der...

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (2. Teil)

19. Oktober 2014 06:30 | 14 Kommentare
Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (2. Teil)

Oder: Warum wird Sr. Lucia nicht seliggesprochen? Am 10. Oktober 2014 wurde der Erste Teil des auf drei Teile angelegten Aufsatzes des Theologen und Publizisten Wolfram Schrems  „Das Unbehaben mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben“ veröffentlicht. Aus aktuellem Anlaß zur Seligsprechung von Papst Paul...

Wenn Schweigen zur Schande wird – Wann ergreift Benedikt XVI. das Wort?

18. Oktober 2014 12:28 | 150 Kommentare
Wenn Schweigen zur Schande wird – Wann ergreift Benedikt XVI. das Wort?

(Vatikan) In der Katholischen Kirche ist der Versuch eines Paradigmenwechsels revolutionären Ausmaßes im Gange. „Revolucion Francisco“ meldete der argentinische Fernsehsender Canal 9 zur Bischofssynode. „Schafft Papst Franziskus die Revolution?“ fragt sich der Österreichische Rundfunk heute hoffnungsvoll. Die Französische Revolution soll in der einen Kirche Jesu Christi mit...

Kardinal Burke: Papst hat „eine Menge Schaden angerichtet“ – Präfekt der Apostolischen Signatur bestätigt bevorstehende Absetzung

18. Oktober 2014 09:28 | 68 Kommentare
Kardinal Burke: Papst hat „eine Menge Schaden angerichtet“ – Präfekt der Apostolischen Signatur bestätigt bevorstehende Absetzung

(Vatikan) Erneut hat sich Raymond Leo Kardinal Burke in einem explosiven Interview zu Wort gemeldet, und zwar offensiver als je zuvor. Gegenüber BuzzFeed erklärte der Präfekt des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur gestern, Papst Franziskus habe „eine Menge Schaden angerichtet“, indem er nicht öffentlich dargelegt habe, „was...

Die Bischofssynode, der Regisseur, die Akteure – Chronologie eines versuchten Paradigmenwechsels

17. Oktober 2014 16:58 | 27 Kommentare
Die Bischofssynode, der Regisseur, die Akteure – Chronologie eines versuchten Paradigmenwechsels

(Rom) „Neue Paradigmen zu Scheidung und Homosexualität sind inzwischen Mode an der Kirchenspitze. Nichts ist entschieden, aber Papst Franziskus ist geduldig“, so der Vatikanist Sandro Magister. Eine erste Chronologie des Versuchs, in der Kirche einen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Ein Paradigmenwechsel, der von ganz oben ausgeht....

Kardinal Kasper, der Geist des Konzils auf der Synode, und das „Jahrhundertprogramm“ des Papstes

17. Oktober 2014 13:14 | 26 Kommentare
Kardinal Kasper, der Geist des Konzils auf der Synode, und das „Jahrhundertprogramm“ des Papstes

(Wien) Am vergangenen Mittwoch, 15. Oktober 2014, unterbrach Walter Kardinal Kasper kurzzeitig sein mehr oder minder offensichtliches Zerstörungswerk im Rahmen der Bischofssynode, um im Rahmen des „dies facultatis“ der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien einen Vortrag zum Thema „Die ekklesiologische und ökumenische Vision von Papst Franziskus“ zu...

Gültigkeit und Geltung des Naturrechts – Anfragen an Kardinal Kaspers Argumentation

16. Oktober 2014 18:03 | 46 Kommentare
Gültigkeit und Geltung des Naturrechts – Anfragen an Kardinal Kaspers Argumentation

von Clemens Victor Oldendorf In meinem letzten, auf Katholisches.info erschienenen Beitrag hatte ich vorgeschlagen, wer wie Kardinal Walter Kasper eine Zugangsmöglichkeit zivil geschiedener und zivil wiederverheirateter, katholischer Christen zum Kommunionempfang erreichen wolle, solle doch besser genau umgekehrt wie Kardinal Kasper argumentieren. Ich hatte geschrieben, es gehe nicht...