Kathedrale von Kinshasa. In ihr gab es die beiden ersten Toten.

Acht Tote bei kirchlich unterstütztem Protestmarsch im Kongo

2. Januar 2018 2

(Kinshasa) Am 31. Dezember hatte die katholische Kirche der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire, vormals Belgisch-Kongo) zu einem friedlichen Protestmarsch gegen die Nichteinhaltung des Silvesterabkommens von 2016 aufgerufen. Das Silvesterabkommen war am 31. […]