Nur ein kühler Händedruck. MIt allen Kardinälen wechselte Papst Franziskus einige Worte, lachte, war vertraulich, außer mit Kardinal Gerhard Müller.

Papst wünscht frohe Weihnachten und prügelt auf Mitarbeiter ein

21. Dezember 2017 7

(Rom) „Alle Jahre wieder“ titelt der Österreichische Rundfunk (ORF) und meint damit die alljährlichen Verbalprügel des katholischen Kirchenoberhauptes für seine Mitarbeiter an der Römischen Kurie. Heute vormittag war es wieder soweit: Papst Franziskus versammelte die […]

Kardinal Poli,Jorge Mario Bergoglios Nachfolger als Erzbischof von Buenos Aires, mit Papst Franziskus. "Es gibt keine anderen Interpretationen" zu Amoris laetitia als jene Polis, so Franziskus.

Bergoglio gegen Bergoglio? Buenos Aires gegen Rom?

19. Dezember 2017 1

(Rom) Roma locuta, causa finita? “Mitnichten”, antwortet der Vatikanist Sandro Magister. Die Kontroverse um das umstrittene Achte Kapitel des nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia sei durch die jüngsten Entwicklungen nur „noch verworrener“ geworden. Der von Magister […]

Medjugorje: "Marienkult erlaubt", so der Päpstliche Sondergesandte, den Franziskus fast zeitgleich emeritierte. Doch kein Wort mehr von einer bevorstehenden Anerkennung einiger („der ersten sieben“)

Päpstlicher Gesandter spricht zu Medjugorje und wird emeritiert

11. Dezember 2017 1

(Rom/Medjugorje) Msgr. Henryk Hoser, Bischof von Warschau-Praga wurde von Papst Franziskus emeritiert. Etwas ungewöhnlich war, daß die Mitteilung vom vatikanischen Presseamt am Hochfest Maria Empfängnis bekanntgegeben wurde. Am Tag zuvor hatte der Erzbischof ein Interview […]

Kardinal Gerhard Müller: Es besteht die Gefahr eines Schismas, wenn der Papst nicht auf die hört, die ernste Frage haben, sondern sie ignoriert oder sogar demütigt.

Franziskus riskiert Schisma

28. November 2017 0

(Rom) So deutlich hatte es noch niemand gesagt. Papst Franziskus soll es in einem vorweihnachtlichen Gespräch im kleinen Kreis angedeutet haben, wie der Spiegel im Vorjahr berichtete. Nun aber sprach ein Kirchenfürst das Wort ganz […]

Kardinal Gerhard Müller sagte in einem Gespräch mit der Neuen Passauer Presse, im Motu proprio Magnum principium eine Gefahr für die Einheit der Kirche zu sehen.

Kardinal Müller: Gefahr für die Einheit der Kirche

10. November 2017 11

(Rom) Nach Kardinal Robert Sarah erteilte auch Kardinal Gerhard Müller den Bestimmungen des neuen Motu proprio Magnum Principium von Papst Franziskus eine Absage. Dies geht aus einem gestern von der Passauer Neuen Presse veröffentlichten Interview […]

Kritik an der römischen Luther-Begeisterung

9. November 2017 0

Ein Gastkommentar von Hubert Hecker Ähnlich wie bei der Familiensynode war Kardinal Kasper für die neue römische Lutherbegeisterung Stichwortgeber. In verschiedenen Vor- und Beiträgen resümierte er: Luther hätte Recht gehabt (und die kath. Kirche Unrecht); […]

1 2 3 7