Papst Franziskus auf dem Weg nach Santa Marta. Von einem Santa-Marta-Syndrom spricht der Kolumnist Massimo Franco (Corriere della Sera). Ist der Papst ein Opfer seines eigenen Mißtrauens?
Hintergrund

Das Santa-Marta-Syndrom

(Rom) Die abrupte Wende von Papst Franziskus im Fall Barros wirft Fragen auf. Nicole Winfield, Vatikanistin der Presseagentur Associated Press (AP) schrieb am 1. Februar: „Chile-Fiasko: Ist der Papst gut informiert?“