Kein Bild
Nachrichten

[Update] Brief der Vereinigung katholischer Ärzte der Schweiz und der Europäischen Ärzteaktion zur Freigabe der „Pille danach“

Wir dokumentieren den gemeinsamen Brief der Vereinigung katholischer Ärzte der Schweiz und der Europäischen Ärzteaktion vom 16.2.2013 in dem die Besorgnis der „weiteren Aufweichung moralischer Prinzipien und eine fortschreitende innerkirchliche Spaltung“ zum Ausdruck gebraucht wird. S. E. Hochwürdigster Herr Kardinal, Herr Erzbischof, Herr Bischof! Mit grosser Besorgnis haben die beiden Ärzteverbände, die Europäische Ärzteaktion und

Kein Bild
Forum

"Trauer der Rebellen" – Ring-Eifels Abrechnung mit "Papsttreuen"

(Bonn) Unter dem Titel Die Trauer der Rebellen macht sich der Chefredakteur der Katholischen Nachrichtenagentur KNA über jene Katholiken lustig, die sich Papst Benedikt XVI. verbunden fühlen und über dessen Rücktritt Trauer empfinden. Ludwig Ring-Eifel meint damit all jene, die er nun, da das Pontifikat Benedikts XVI. zu Ende geht, als „Papstfans“ herabsetzt. Ein Ausdruck,

Kein Bild
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Abbé Barthe: Pontifikat zwischen Konzilstheologe und Glaubenspräfekt – Progressive im Konklave ohne Gewicht, nicht aber Links-Ratzingerianer – Bildet Errichtung der Personalprälatur St. Pius X. Abschluß des Pontifikats?

Die katholische französische Tageszeitung Présent veröffentlichte am 16. Februar ein Interview mit dem traditionsverbundenen Liturgiewissenschafter und Priester Claude Barthe. Abbé Barthe, einer der Initiatoren der Internationalen Wallfahrt der Tradition Una Cum Papa Nostro Anfang  November 2012 nach Rom, analysiert darin die Hintergründe des bevorstehenden Rücktritts von Papst Benedikt XVI., dessen Pontifikat zwischen dem frühen Konzilstheologen

Kein Bild
Nachrichten

Luigi Negri, einer der markantesten Bischöfe Europas wird Erzbischof

(Vatikan) Msgr. Luigi Negri (71), einer der markantesten italienischen Bischöfe wurde von Papst Benedikt XVI. zum neuen Erzbischof von Ferrara ernannt. Der Papst ist dem Bischof sehr verbunden. Seine Berufung zum Bischof von San Marino und Montefeltro war eine der letzten Amtshandlungen Papst Johannes Pauls II. Eine noch größere Verbundenheit zu dem kämpferischen Bischof zeigt

Kein Bild
Nachrichten

"Es ist wichtig, Freunde um sich zu haben" – Vatileaks und die dunklen Nächte Benedikts XVI.

(Vatikan) Er heißt Luigi Martignani und ist Kapuziner. Der Mitarbeiter des vatikanischen Staatssekretariats wurde zum Sekretär der Untersuchungskommission bestellt, die im Auftrag des Papstes den Vatileaks-Skandal aufklären soll. Gemeint sind die vertraulichen Dokumente, die aus dem Vatikan geschleust und der Presse zugespielt wurden. Papst Benedikt XVI. verfolgt die Angelegenheit nicht ohne Sorge. Aus seiner Umgebung

Kein Bild
Nachrichten

Machtkampf im Vatikan – Benedikts XVI. Plan diesen zu beenden – Neuer Staatssekretär?

(Vatikan) Ein in Italien erschienenes Buch sorgt für Unruhe im Vatikan und hat Papst Benedikt XVI. verärgert. Alles dreht sich um die Neuerscheinung „Sua Santità “ (Eure Heiligkeit) von Gianluigi Nuzzi. Darin wurden zahlreiche direkt an den Papst oder seinen persönlichen Sekretär Msgr. Georg Gänswein gerichtete, vertrauliche Briefe veröffentlicht. Über einen solchen Vertrauensbruch und die Verletzung

Kein Bild
Nachrichten

Der letzte Exorzist – das neue Buch von Don Gabriele Amorth und Paolo Rodari – Der Teufel fürchtet die päpstliche Liturgie

(Rom) In Italien ist soeben unter dem Titel „Der letzte Exorzist. Mein Kampf gegen Satan“ das neueste Buch von Don Gabriele Amorth erschienen, das in Zusammenarbeit mit dem Vatikanisten Paolo Rodari entstand. Abgesehen vom reißerischen Titel, der wahrscheinlich Verkaufsabsichten des Verlags geschuldet ist, schildert das Buch das Wirken des derzeit bekanntesten aktiven Exorzisten der katholischen

Kein Bild
Nachrichten

Zelebriert der Papst im alten Ritus? – Lombardi versus Fellay: Das Dementi, das keines war

(Rom) Das Dementi von Padre Federico Lombardi, daß Papst Benedikt XVI. privat nicht im tridentinischen Ritus zelebriere, ist zwar authentisch, war jedoch keine Antwort auf eine entsprechende Behauptung von Msgr. Bernard Fellay, dem Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius X. Der Heilige Stuhl dementierte bisher nicht, daß sowohl der Heilige Vater in der Kapelle des Apostolischen

Kein Bild
Nachrichten

Fünf Jahre Pontifikat Benedikts XVI. – Bischöfe rufen zu Gebetstag für den Papst auf – Bildband vorgestellt

(Rom) Am 19. April jährt sich zum fünften Mal die Wahl Benedikts XVI. zum Pontifex Maximus. Die italienische Bischofskonferenz „lädt alle kirchlichen Gemeinschaften und die Gläubigen an diesem Tag ein, sich im Gebet um den Heiligen Vater zu scharen“, so die Pressemitteilung der Bischofskonferenz. Papst Benedikt XVI. „ist das Zentrum der Einheit und das sichtbare

Kein Bild
Hintergrund

[Kirchenkrise] Linzer Zustände – Beispielloser Angriff auf die Autorität des Papstes

(Linz) Die Ernennung eines neuen Weihbischofs für die österreichische Diözese Linz wurde zum beispiellosen Sturmlauf gegen den Papst und die kirchliche Ordnung. Am 31. Januar 2009 wurde bekannt gegeben, daß Papst Benedikt XVI. den oberösterreichischen Diözesanpriester und Pfarrer von Windischgarsten, Gerhard Maria Wagner, zum Weihbischof seiner Heimatdiözese ernannt hatte. Die Bekanntgabe löste vor allem unter