Niemand hat das Recht, die Lehre zu ändern

21. November 2017 0

(Rom) Zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia meldete sich der lettische Kardinal Janis Pujats zu Wort. Er war nach der „Wende“ Erzbischof von Riga. 2001 nahm ihn Papst Johannes Paul II. in das Kardinalskollegium auf. […]

Kardinal Burke und Kardinal Brandmüller: Es ist dringend notwendig, daß der Papst in Ausübung seines vom Herrn empfangenen Amtes seine Brüder im Glauben stärkt und der Verwirrung um Amoris laetitia ein Ende setzt.

Ein „letzter Appell“ von Kardinal Burke an Franziskus

14. November 2017 4

(Rom) Kardinal Raymond Burke, einer der Unterzeichner der Dubia zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia richtet einen neuen Appell an Papst Franziskus. Edward Pentin vom National Catholic Register führte ein Interview mit dem namhaften Kardinal.

Kardinal Müller in Stresa. Umgibt sich Papst mit Spitzeln und hört leider auf Denunzianten?

Umgibt sich Papst Franziskus mit Spitzeln und Denunzianten?

23. Oktober 2017 0

(Rom) Am vergangenen Samstag empfing Papst Franziskus die Gemeinschaft des Päpstlichen Brasilianischen Pius-Kollegs. In seiner Ansprache an die Seminaristen und Priester kam Papst Franziskus auch auf die Römische Kurie zu sprechen, und auf die „Botschaft“ […]

1 2 3 22