Amazonas-Synode: Papst besucht Puerto Maldonado mit Blick in den Amazonas.

Amazonas-Bewohner sollen sich selbst evangelisieren

19. Januar 2018 0

(Lima) Die erste, offizielle Etappe des Peru-Besuches von Papst Franziskus wird eine „Begegnung mit den Völkern des Amazonas“ in Puerto Maldonado sein. Am Rande des Papstbesuches wird es dort auch um die Amazonas-Synode gehen, die […]

Kardinal Schönborn gibt sich freundlich, um die Kardinäle der Dubia zu Amoris laetitia zu tadeln.

Verständnis für Dubia, aber Tadel für Kardinäle

12. Januar 2018 7

(Wien) Kardinal Christoph Schönborn, der Erzbischof von Wien und Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz, wurde von Papst Franziskus in einem ersten Moment als „authentischer Interpret“ des umstrittenen, nachsynodalen Schreibens Amoris laetitia bezeichnet. Im September 2016 ging […]

Kardinalstaatssekretär Parolin: Amoris laetitia ist die Folge eines Paradigmenwechsels. Und jeder Wechsel bringt eben auch Schwierigkeiten mit sich.

Amoris laetitia ist Folge eines Paradigmenwechsels

12. Januar 2018 3

(Rom) Vatican News, die neue Internetplattform des Vatikans, veröffentlichte gestern ein Videointerview mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Dabei wurde er auch zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia befragt und danach, warum es einen so großen Konflikt […]

Erzbischof Negri, ein bestimmter Teil der Kirche will sich für ein Pöstchen mit dem „Säkularismus“ arrangieren.

Die Kirche hat sich dem Islam und der Linken gebeugt

11. Januar 2018 4

(Rom) „Die Kirche hat sich dem Islam und der Linken gebeugt.“ Dies sagte Erzbischof Luigi Negri in einem am Dienstag veröffentlichten Interview. Negri war bis zum 15. Februar 2017 Erzbischof von Ferrara-Comacchio und Titularabt von […]

Amoris laetitia und der „neue“ Priester

27. November 2017 1

(Rom) Der päpstliche Haus- und Hofvatikanist Andrea Tornielli setzt auf der von ihm koordinierten Nachrichtenplattform Vatican Insider die Kampagne zur Verteidigung des umstrittenen nachsynodalen Schreibens Amoris laetitia in der von Papst Franziskus geförderten Interpretation fort. […]

Niemand hat das Recht, die Lehre zu ändern

21. November 2017 1

(Rom) Zum umstrittenen nachsynodalen Schreiben Amoris laetitia meldete sich der lettische Kardinal Janis Pujats zu Wort. Er war nach der „Wende“ Erzbischof von Riga. 2001 nahm ihn Papst Johannes Paul II. in das Kardinalskollegium auf. […]

1 2 3 23