Priesterseminar von Jos. Am Brennpunkt des Konfliktes zwischen Muslimen und Christen sind die Priesterseminare voll.

437 Seminaristen

16. November 2017 0

(Abuja) In Nigeria steht das Christentum unter dem Druck des Islams, der den Norden des Landes kontrolliert. Dort treibt auch die islamische Dschihad-Miliz Boko Haram ihr Unwesen, dem Tausende Christen zum Opfer fielen. Hunderte Kirchen […]

Neue Kampagne der Kommunistischen Partei Chinas. Bilder von Jesus Christus müssen in Privathäusern durch ein Bild von Staats- und Parteichef Xi Jinping ersetzt werden.

Parteisymbol statt Kreuz

16. November 2017 3

(Peking) In der Volksrepublik China ist Mitgliedern der totalitär regierenden Kommunistischen Partei die Mitgliedschaft und das Praktizieren einer Religion verboten. Parteigenossen haben Atheisten zu sein. Eine Religionszugehörigkeit sei subversiv und würde die Fundamente von Staat […]

König Salman Bin Abdulaziz von Saudi-Arabien mit der maronitischen Delegation, angeführt von Patriarch Béchara Pierre Kardinal Raï.

Maronitischer Patriarch als Vermittler in Riad

15. November 2017 0

(Riad/Beirut) Im Nahen Osten werden die Karten neu gemischt, was in der Regel Krieg bedeutet. In diesem Fall ist es erneut Saudi-Arabien, das an verschiedenen Fronten zündelt. Im Jemen bombardiert es, Katar isoliert es, Teheran […]

Kardinal Joseph Zen: „Gott möge die Kirche Chinas und den Heiligen Stuhl vor dem Abgrund bewahren“

„Heiligen Stuhl und Chinas Kirche vor dem Abgrund bewahren“

11. November 2017 3

(Hong Kong) Bei der Gedenkmesse für einen unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommenen Untergrundpriester hielt Kardinal Joseph Zen, unumstrittene Autorität der Untergrundkirche in der Volksrepublik China, eine flammende Predigt: Gott möge „die Kirche in China […]

Kadetten des Alcázar

11. November 2017 0

Von Wolfram Schrems* Die Geschichte der Kirche ereignet sich unter den Bedingungen einer gefallenen Menschheit und somit unter der Einwirkung des Bösen. Aus diesem Grund sind die Gläubigen seit der Zeit der ersten Christenverfolgungen oft […]

"Danke Kardinal Caffarra" - Plakataktion auf den Straßen Roms geht weiter. Unterdessen wurden mehrere parlamentarische Anfragen zum Zensurversuch der Polizei eingebracht. Wer im Vatikan geht soweit, das Ansehen dieses Kardinals zu diskreditieren?

Zensur gegen Dank an Kardinal Caffarra kommt ins Parlament

9. November 2017 3

(Rom) Am 6. November blockierte die italienische Polizei in der nähe des Vatikans eine Gedenkaktion der Lebensrechtsorganisation Pro Vita und der Kulturvereinigung Fede e Cultura (Glaube und Kultur), mit der an den Anfang September verstorbenen Kardinal […]

Mit einem Großplakat wollten eine Lebensrechts- und eine Kulturorganisation dem Anfang September verstorbenen Kardinal Carlo Caffarra danken. Die Polizei schritt ein und untersagte, das Plakat zu zeigen, "weil Kardinal Caffarra nicht auf der Linie von Papst Franziskus war". Gibt es in Rom noch Meinungsfreiheit?

Polizei blockiert in Rom Gedenkaktion für Kardinal Caffarra

7. November 2017 1

(Rom) Geht in Rom eine Gesinnungspolizei um, gar eine „Franziskuspolizei“? Die italienische Polizei blockierte einen Kleinlaster der Lebensrechtsbewegung, der mit zwei Riesenplakaten an den verstorbenen Kardinal Carlo Caffarra erinnerte. Die Begründung: „Weil Kardinal Caffarra nicht […]

Mit der von Lenin angeführten Oktoberrevolution begann die Schreckensherrschaft und die Kirchenverfolgung in Rußland. Sie traf nicht nur die orthodoxe Kirche, sondern ebenso die römische- und die griechisch-katholische Kirche. Deren Schicksal ist heute im Westen kaum bekannt.

Das Martyrium der katholischen Kirche in der Sowjetunion

31. Oktober 2017 1

(Moskau) Das Buch des Historikers Jan Mikrut schildert das Martyrium der lateinischen und byzantinischen Katholiken unter der atheistischen Sowjetdiktatur. Das Buch erscheint aus Anlaß des 100. Jahrestages der bolschewistischen Oktoberrevolution und soll die Schrecken des […]

1 2 3 4 5 100