Dialog mit den Patriarchen des Ostens

Der Papst und die Tafelrunde

Papst Franziskus
Tafelrunde von Papst Franziskus mit den Patriarchen des Ostens in der Basilika San Nicola in Bari. Am 7. Juli 2018 tagten sie im Kirchenschiff hinter verschlossenen Türen.

Papst Franziskus und die Tafelrunde mit den unierten und orthoxen und altorientalischen Patriarchen bzw. ihren Vertretern in der Basilika des heiligen Nikolaus von Myra in Bari.

Papst Franziskus und die Tafelrunde, an der er am vergangenen Samstag, 7. Juli, mit den unierten und orthodoxen und altorientalischen Patriarchen bzw. ihren Vertretern in der Basilika des heiligen Nikolaus von Myra in Bari tagte. Die Besprechung fand hinter verschlossenen Türen statt. Über den Inhalt wurde nichts bekannt. Vom Vatikan wurde die öffentliche Ansprache von Papst Franziskus veröffentlicht, die Aufschluß über die vom Heiligen Stuhl vertretene Position bietet. Die Position, die von den Patriarchen des Ostens eingenommen wurde, ist nicht bekannt. In einigen Fällen, so dem des armenischen Katholikos, war nur ein Vertreter nach Bari gekommen.

Bild: MiL



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*