„Verteidigung der gesunden Tradition gegen die modernen Irrtümer“

Vier Neupriester für das Institut du Bon Pasteur

Am vergangenen Samstag weihte Kardinal Burke vier Diakone des Institut du Bon Pasteur zu Priestern.
Am vergangenen Samstag weihte Kardinal Burke vier Diakone des Institut du Bon Pasteur zu Priestern.

(Paris) Kardinal Raymond Burke weihte in Bordeaux am 23. Juni für das Institut du Bon Pasteur vier Neupriester.

Das Institut vom Guten Hirten gehört seit 2006 zu den altrituellen Ecclesia-Dei-Gemeinschaften. Gegründet wurde die Gemeinschaft von Abbé Philippe Laguérie, der 1979 von Erzbischof Marcel Lefebvre zum Priester geweiht worden war und sich der Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX) angeschlossen hatte.

Priester- und Diakonatsweihen 2018
Priester- und Diakonatsweihen 2018

2004 war er wegen interner Kritik aus der Piusbruderschaft ausgeschlossen worden. Darauf gründete er mit vier weiteren Priestern das Institut du Bon Pasteur, das in die Einheit mit Rom zurückkehrte und kanonisch als Gesellschaft des apostolischen Lebens errichtet wurde . Zweck des Instituts ist vor allem „die Priesterausbildung und die Verteidigung der gesunden Traditionen der Kirche in der Liturgie und der Doktrin gegen die modernen Irrtümer“. Aus diesem Grund bemüht sich das Institut um eine Neuevangelisierung im Sinne der Tradition.

Neben den vier Neupriestern wurden vergangene Woche auch zwei Diakone geweiht.

Das Mutterhaus der Gemeinschaft befindet sich in Bordeaux. Sitz des Gründers und Generaloberen, Abbé Laguérie, ist Courtelain, wo sich das institutseigene Priesterseminar St. Vinzenz von Paul befindet. Dort bereiten sich derzeit rund 40 Seminaristen auf das Priestertum vor.

Derzeit verfügt die Gemeinschaft über Niederlassungen in Frankreich, Italien, Polen sowie Brasilien und Kolumbien.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: buonpastoreroma.it/facebook/Institut.du.Bon.Pasteur (Screenshots)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*