Kreuz-Erlass in Bayern

Falsche Rücksichtnahme

Kreuzverehrung am Karfreitag
Kreuzverehrung am Karfreitag

Na­tür­lich dürf­ten Kar­di­nal Marx und EKD-Re­prä­sen­tant Bed­ford-Strohm es als un­er­träg­li­che Pro­vo­ka­ti­on emp­fin­den, dass es da je­man­den gibt, der Kreu­ze auf­hän­gen will, wo doch bei­de ih­re Brust­kreu­ze aus­ge­rech­net in der Stadt der Kreu­zi­gung ab­ge­nom­men ha­ben: um kei­nen An­stoß bei An­ders­gläu­bi­gen zu er­re­gen. Na­tür­lich ist ein Kreuz im­mer ein Zei­chen des An­sto­ßes (vgl. 1 Kor 1,22). Und na­tür­lich weiß auch Kar­di­nal Marx, mit nur wel­cher Be­grün­dung ein staat­li­cher Amts­trä­ger wie ein Mi­nis­ter­prä­si­dent an­ge­sichts ei­nes lai­zis­tisch do­mi­nier­ten Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts ei­nen sol­chen Er­lass her­aus­ge­ben kann. Aber Letz­te­rer hat das ihm Mög­li­che ge­tan und Zeug­nis ge­ge­ben.

Bei vor­aus­ei­len­der Un­ter­wer­fungs­be­reit­schaft kirch­li­cher Re­prä­sen­tan­ten ist al­ler­dings ab­zu­se­hen, dass dem­nächst an­de­res „An­stoß er­regt“, „spal­tet“ und des­halb ge­räumt wer­den muss: Viel­leicht der pro­vo­ka­ti­ve Got­tes­be­zug in der Prä­am­bel der Baye­ri­schen Ver­fas­sung? Oder der Be­zug auf das Chris­ten­tum im Schul­ar­ti­kel der Baye­ri­schen Ver­fas­sung? Oder der wie­der­hol­te Got­tes­be­zug in je­der Stro­phe der Bay­ern­hym­ne? Oder die Gip­fel­kreu­ze auf den baye­ri­schen Ber­gen?

Das Feld für sol­che Rück­sicht­nah­men und Rück­zü­ge ist weit, al­ler­dings fast nur noch in Bay­ern.

Aus einem Brief an die Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, (FAZ, 17. Mai 2018 Seite 25)

Kurienerzbischof Georg Gänswein unterstützt Söder

Der Vorstoß von Ministerpräsident Markus Söder (CSU), künftig in allen Behörden in Bayern Kruzifixe aufzuhängen, „bewahrt den Staat vor der Versuchung, sich totalitär des Menschen zu bemächtigen“, sagte der Präfekt des Päpstlichen Hauses dem „Stern“.



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*