Fehlbetrag: 555,- €

Damit Katholisches auch im Juli erscheint, benötigen wir bis zum 7. Juli Spenden in Höhe von 2.000,- €.

Notwendig: 2.000,- €
Gespendet: 1.445,- €
————————————
Fehlbetrag: 555,- €

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

Unterstützen Sie Katholisches auch, indem Sie ihre Bücher über FalkMedien beziehen. FalkMedien hilft uns regelmäßig bei technischen Aufgaben und beteiligt sich bei der Finanzierung von Servertechnik und Administration.

Der WebShop von FalkMedien umfaßt neue und antiquarische Bücher. Bei jedem Kauf, der über Katholisches.info zustande kommt, werden 10 Prozent Provision an Katholisches ausgeschüttet.

FalkMedien liefert jeden erhältlichen Titel: Die Recherche in einem umfassenden Katalog, der auf dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) basiert, ermöglicht es, nahezu alle verfügbaren deutschsprachigen Titel zu beziehen.  -  vlb.falkmedien.de


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

4 Kommentare

  1. Es scheint finanziell immer brenzliger zu werden für Katholisches. Ich habe mich diesmal mit einer Unterstützungsanzeige beteiligt und hoffe dass meinem Beispiel gefolgt wird. Es wäre sehr schade um diese Internetseite.

  2. Bekanntlich werden hier die Leserbeiträge erst nach Sichtung freigeschaltet.

    Nun lässt die Redaktion aber immer wieder Beiträge anonymer Maulhelden zu, die ihrer Frustration, Arguments- und Hilflosigkeit anderen Poster gegenüber dadurch kompensieren wollen, dass sie deren Klarnamen hier offen herumschreien dürfen.

    Auch wenn ich dies Portal schätzen gelernt habe und die damit verbundene Arbeit verdanken will, finde ich dies NICHT in Ordnung. Gerne würde ich daher erfahren, ob der Redaktion diese Verhaltensweise egal ist, oder ob es sich dabei um ein Übersehen handelt, das Betroffene in solchem Fall ohne weiteres korrigieren lassen können.

  3. Ich habe versucht, mich mit einer Unterstützungsanzeige zu beteiligen, in letzter Zeit zweimal ohne Erfolg. Einige male hat es flott funktioniert, dann wieder nicht. Ich versuche es weiter.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*