Benedikt XVI. empfing Mitarbeiter von Ecclesia Dei – Abschied von Msgr. Guido Pozzo

(Vatikan) Anläßlich des Ausscheidens von Msgr. Guido Pozzo empfing Papst Benedikt XVI. die engeren Mitarbeiter der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei an der Römischen Kurie. Msgr. Pozzo wurde am 3. November vom Papst zum Titularerzbischof und neuen Päpstlichen Almosenier ernannt. Am 17. November empfing er die Bischofsweihe durch Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone. Die römischen Mitarbeiter der Kommission, die für die Gemeinschaften und Seminare der Tradition zuständig ist, wurden am vergangenen 19. November von Benedikt XVI. in Audienz empfangen. Der Papst dankte ihnen für ihre Arbeit.

Im Bild von links nach rechts: Veronica Casillas (Sekretärin 1. Klasse von Ecclesia Dei), Pater Almir de Andrade FSSP (Technischer Assistent 2. Klasse von Ecclesia Dei), Msgr. Patrick Descourtieux (Sekretariatisassistent 1. Klasse von Ecclesia Dei, verdeckt hinter P. de Andrade), Msgr. Giuseppe Sciacca (Sekretär des Governatorats der Vatikanstadt),  Msgr. Guido Pozzo (bisher Sekretär von Ecclesia Dei, nunmehr Päpstlicher Almosenier), Msgr. Joseph Di Noia (Vizepräsident von Ecclesia Dei), Pater Mark Withoos (Sekretariatisassistent 2. Klasse von Ecclesia Dei), Pater Vincenzo Nuara OP (Offizial von Ecclesia Dei), Msgr. Diego Ravelli (Päpstlicher Zeremonier).

Text: Paix Liturgique/Giuseppe Nardi
Bild: Osservatore Romano



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*