Kardinal Marx ist neuer Präsident der COMECE

(Brüssel) Reinhard Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, ist neuer Präsident der Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft (COMECE). Vertreter der Bischofskonferenzen der EU Mitgliedstaaten wählten ihn gestern Abend in Brüssel zum Nachfolger des emeritierten Bischofs von Rotterdam, Adrianus van Luyn SDB, der das Amt seit 2006 innehatte. Kardinal Marx vertritt seit 2006 die Deutsche Bischofskonferenz in der COMECE und ist seit 2009 ihr Vizepräsident.

Text: PM/LS



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*