Direktübertragung des Stundengebets der Mönche im Alten Ritus

(Le Barroux) Die Mönche der Benediktinerabtei Sainte Madeleine von Le Barroux haben den Gläubigen zu Weihnachten ein besonderes Geschenk gemacht. Über die Internetseite der Abtei ist es seither möglich, vier Mal täglich direkt am großen Stundengebet der Konvents teilzunehmen. Die Mönche pflegen das gesungene Uffizium ausschließlich in der außerordentlichen Form des römischen Ritus. Die Gläubigen können auf der ganzen Welt über den eigenen Computer, über iPhone oder iPad die Kleinen Horen der Prim und der Sext sowie von den Großen Horen die Vesper und die Komplet mitbeten.

Der Tag der Mönche von Le Barroux beginnt bereits um 3.20 Uhr und endet um 20.30 Uhr. Der liturgische Tagesablauf wird um 3.30 Uhr mit der Matutin eröffnet und schließt um 19.45 Uhr mit der Komplet.

Das direkt übertragene Stundengebet:

„¢ Prim : 7.45 Uhr oder 8 Uhr (siehe Kalender)
„¢ Sext : 12.15 Uhr
„¢ Vesper : 17.30 Uhr
„¢ Komplet : 19.45 Uhr

Für alle, die das Stundengebet im Alten Ritus selbst mitfeiern wollen, bietet der Klosterladen von Le Barroux das Stundengebet der Mönche als Gesamtausgabe oder gemäß liturgischem Kalender in Einzelbänden an.

Text: Giuseppe Nardi
Bild: Abbeye du Barroux

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*