„Feiertagsbaum“ wird in Wisconsin wieder Christbaum

(Madison) Scott Walker, der Gouverneur des US-Bundesstaates Wisconsin führte wieder die Bezeichnung Christbaum für den „offiziellen“ Weihnachtsbaum vor dem Regierungssitz des Staates ein. Vor 25 Jahren war er von Christbaum in „Feiertagsbaum“ umbenannt worden. Begründet wurde der Schritt damals mit der Trennung von Kirche und Staat und der Neutralität des Staates in Religionsfragen.

Ein Sprecher des Gouverneurs bestätigte die Rückbenennung. “Es ist ein Weihnachtsbaum. Ich wüßte nicht, was mehr dazu zu sagen wäre“, erklärte Cullen Werwie der Presse. Der Republikaner Scott Walker regiert seit Januar 2011 den Bundesstaat Wisconsin, nachdem er im November des Vorjahres den amtierenden Gouverneur der Demokratischen Partei besiegte.

Die Stiftung Freedom From Religion kritisierte die Entscheidung des Gouverneurs als „Beleidigung“ aller Nicht-Christen. Die 1986 erfolgte Umbenennung des Baums von Christbaum in „Feiertagsbaum“ sei Ausdruck gewesen, daß der Staat keine Religion bevorzuge, so die Stiftungsvorsitzende der Atheisten, Annie Laurie Gaylor. Die American Family Association und andere Verbände begrüßten die Entscheidung von Gouverneur Walker und bezeichneten die atheistischen Angriffe als „absolut lächerlich“.

Bryan Fischer von der AFA kritisierte die einseitigen Angriffe der Stiftung, die sich an anderen religiösen Symbolen nicht stoße, aber pünktlich auf den Plan trete, wenn es gegen das Christentum gehe. Er lobte die Entscheidung des Gouverneurs, dem Christbaum wieder seinen Namen zurückzugeben.

Text: LifeSiteNews/Giuseppe Nardi
Bild: LifeSiteNews

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*