Exorzismus und Befreiungsgebet – 5. Kurs an der Hochschule Regina Apostolorum

(Rom) Heute beginnt in Rom an der Päpstlichen Hochschule Regina Apostolorum der 5. Kurs über „Exorzismus und Befreiungsgebet“. Der Kurs dauert bis Samstag, 24. April und wird von der Hochschule in Zusammenarbeit mit dem GRIS, einer Studiengruppe für soziologisch-religiöse Frage organisiert. Die Veranstaltung richtet sich an Priester, Ordensleute und Laien, wie die Presseagentur SIR berichtet, und behandelt zwei Hauptthemen: den Exorzismus und das Phänomen des Satanismus und der Sekten. Der Kurs soll vor allem Priestern, geeignete Instrumente für die pastorale Arbeit vermitteln. Neben aktuellen Informationen soll die Seelsorger erfahren, wie sie den betroffenen Familien die nötige Hilfe und Unterstützung geben können. Die Themen sollen vor dem Hintergrund einiger Ereignisse der jüngsten Zeit vertieft werden, die besondere mediale Aufmerksamkeit fanden. „Es ist notwendig, diese schwierigen und delikaten Themen einer oberflächlichen und sensationsgierigen Sichtweise zu entreißen“, so die Veranstalter. „Priester und Laien können einen wichtigen Beitrag leisten zur Aufarbeitung dieser Phänomene, die vor allem Jugendliche betreffen.“

Zu den Referenten zählen Msgr. Luigi Negri, der über philosophische Aspekte sprechen wird, Pater Pedro Barrajon über theologische, Don Aldo Bonaiuto über soziale, Pater Francesco Vamonte über geistliche, Msgr. Luigi Moretti über pastorale und Tonino Cantemi über medizinische und pychologische Aspekte.

(SIR/ GN)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*