Pakistan: Mörder der zwölfjährigen Christin wird voraussichtlich nicht angeklagt

(Lahore) In der Stadt Lahore findet sich kein Anwalt, der bereit ist, die Anklage der tödlichen Mißhandlungen an einer Christin zu übernehmen. Wie die Nachrichtenagentur Asianews berichtet, war die Zwölfjährige im Januar nach Mißhandlungen durch ihren Arbeitgeber ihren Verletzungen erlegen. Im Hintergrund steht dabei nach Agenturberichten eine mächtige Anwaltsorganisation in Lahore, die mögliche Verteidiger unter Druck setzt, das Mandat nicht zu übernehmen. Der Beschuldigte sei selbst Mitglied dieser Organisation, so Asianews. Menschenrechtsvertreter riefen unterdessen die Regierung auf, diese neue Form des Terrors einzudämmen und Gerechtigkeit für alle Bewohner des Landes zu garantieren.

(Asianews/ RV)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht




ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*