Sonderbriefmarke des Vatikans – Erlös geht an Erdbebenopfer Haitis

(Vatikan) Um den Erdbebenopfern Haitis zu helfen, gibt die philatelische und numismatische Abteilung des Vatikanstaates eine Sonderbriefmarke heraus, die ab 5. März erhältlich sein wird. Die Briefmarke ist dem 1500 Jahrestag eines Marienwallfahrtsortes gewidmet. Dem postalischen Wert von 0,65 Euro werden 0,20 Cent hinzugefügt, die beim Erwerb der Briefmarke der Hilfe für Haiti zukommen wird. „Den Käufer kostet die Briefmarke 0,85 Cent“, heißt es im Osservatore Romano, „der Erlös geht an die vom Erdbeben zerstörte Karibikinsel.“ Die Briefmarke wird in einer Auflage von 150.000 Blättern zu sechs Stück gedruckt, insgesamt 900.000 Briefmarken.

(GN)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*