Zwischenbilanz der Visitation bei den „Legionären Christi“

(Vatikan) Die fünf Bischöfe, die im Auftrag des Heiligen Stuhles die Legionäre Christi visitieren, haben sich am Freitag und Samstag zu einer ersten Zwischenbilanz im Vatikan getroffen. Das berichten die beiden katholischen Nachrichtenagenturen cna und aci. Auf vatikanischer Seite soll ihren Angaben zufolge der Substitut im Staatssekretariat, Erzbischof Fernando Filoni, die Begegnung geleitet haben; ihm berichten die fünf Bischöfe jeweils über den Verlauf der Untersuchung.

Weder aus dem Vatikan noch von Seiten der Legionäre Christi gibt es eine Bestätigung für das Treffen. Allerdings bestätigt es indirekt das Erzbistum Denver auf seiner Webseite unter den Terminen des Erzbischofs Charles Chaput, der einer der fünf Visitatoren ist. Die Untersuchung der Legionäre Christi ist seit 15. Juli 2009 im Gang. Der Papst hatte die Visitation der Gemeinschaft angeordnet, als sich herausstellte, daß deren Gründer, der mexikanische Pater Marcial Maciel, ein Verhältnis zu einer Frau pflegte und mindestens ein Kind hinterließ.

(cna/aci/RV)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*