Gott ist treu – Festschrift zum 75. Geburtstags von Kardinal Paul Josef Cordes

(Augsburg) Der Sankt Ulrich Verlag wird morgen (Donnerstag) das Buch Gott ist treu in Rom vorstellen. Autoren der Festschrift sind unter anderem Kardinal Joachim Meisner, Erzbischof von Köln, Erzbischof Reinhard Marx von München und Freising sowie Kardinal Stanislaw Dziwisz, Erzbischof von Krakau, Verfassungsrichter Udo di Fabio, der Sozialethiker und Dominikanerpater Wolfgang Ockenfels sowie der Arzt, Theologe und Autor Manfred Lütz.

Die Beiträge der Festschrift behandeln die Themen: Verhältnis von Politik und Religion sowie Kirche und Medien, interkulturellen Dialog in Europa, Wirtschaftskrise, Atheismus, Priesterausbildung und die Rolle der Laien in der Kirche. Herausgeber ist unter anderem Rocco Buttiglione.

Kardinal Paul Josef Cordes wurde Jahr 1934 im Kreis Olpe geboren. Zum Priester wurde er 1971 geweiht. Er promovierte bei Karl Lehmann. Als Weihbischof von Paderborn wurde er 1980 Vizepräsident des Päpstlichen Rates für die Laien, 1995 Titularbischof und Präsident des Päpstlichen Rates Cor Unum. Im Jahr 2007 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Kardinal.

(JF)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*