Piusbrüder rufen zum Gebet für „glaubensstärkere“ Zeit auf

(Stuttgart) In einer Presseerklärung ruft der Distriktoberer der Priesterbruderschaft St. Pius X. alle Katholiken zum „inständigen und beharrlichen Gebet auf, damit die nächsten Jahre glaubensstärker und hoffnungsvoller werden als die vergangenen 45 Jahre.“

Als Grund für den Aufruf wird der Beginn der Gespräche zwischen Vertretern des Vatikan und der Priesterbruderschaft genannt, auf die jahrelang gewartet wurde.

Der Distriktsoberer, Pater Franz Schmidberger, bezieht sich auf das nachsynodalen Schreiben Ecclesia von Papst Johannes Paul II. vom 28. Juni 2003, wo er von einer schweigenden Apostasie spricht, die ein Ende finden muß.

P. Schmidberger erkennt bei vielen Jugendlichen einen Aufbruch zum Wiederentdecken der verschütteten Schätze und Reichtümer der katholischen Tradition.

Am Ende heißt es in der Erklärung: „Nur die geistige Auseinandersetzung, das Ringen um Wahrheit und Gnade, kann die Kirche aus ihrer Erniedrigung zu neuer Blüte führen.“

(JF)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*