Bistum Augsburg setzt Petrusbruder vor die Tür

(Augsburg) Ein Priester der Priesterbruderschaft St. Petrus, der als Geistlicher in der Wallfahrtskirche Violau bei Augsburg wirkte, schrieb im Pfarrblatt, daß Organspende ein „Verstoß gegen Gottes Gebot“ sei. Daraufhin verlangte das Ordinariat des Bistums den Abdruck des „offiziellen Ja“ der Kirche zur Organspende. Der Priester weigerte sich, daraufhin trennte sich das Bistum von dem 40-jährigen.

Ausführliche Informationen zum Thema Organspende unter Berücksichtigung der katholischen Lehre können bei der Aktion Leben nachgelesen werden.

(JF)



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*