Auf der Seite des Lebens. Aus Anlaß des 20-jährigen Jubiläums veröffentlicht Jugend für das Leben eine Festschrift

(Linz) Anläßlich des 20-jährigen Jubiläums der Gründung von Jugend für das Leben erschien im Oktober 2009 die Festschrift „Auf der Seite des Lebens“. Sie ist all jenen gewidmet, die das Anliegen der Jugend für das Leben in den letzten 20 Jahren durch Mitarbeit, Gebet und finanzielle Unterstützung mitgetragen haben.

Die 214 Seiten starke Festschrift beginnt mit Grußworten kirchlicher Würdenträger und Stellungnahmen verschiedener Vertreter aus Kirche und Gesellschaft. Der inhaltliche Teil besteht aus zwei Abschnitten: erstens einem Rückblick auf das 20-jährige Wirken der Jugend für das Leben in Form einer Chronik, von Reflexionen und Zeugnissen und zweitens einer Reihe von Beiträgen namhafter Autoren zu Themenkreisen, die für den Lebensschutz wichtig sind:

  • Jutta Graf: Ein Blick in die Geschichte. Chronik der vergangenen 20 Jahre Jugend für das Leben
  • Weihbischof Andreas Laun: Mit Jugend für das Leben unterwegs. Reflexionen zum Lebensschutz in Österreich und Erlebnisse in einem gemeinsamen Kampf
  • Don Reto Nay: Herden von Kamelen sind dein. Was die Jugend für das Leben vom Kamel lernen kann
  • Pater Bernhard Kaufmann: „Bin ich der Hüter meines Bruders?“ Warum junge Menschen sich von Jugend für das Leben begeistern lassen
  • Retrospektive: Zeugnis von Kaplan Johannes Maria Schwarz
  • Ich wollte aufs Ganze gehen: Zeugnis von Norbert Steinacher
  • Josef Seifert: Mensch, was bist du wert? Philosophische Überlegungen zum Wert des Lebens und zur Würde des Menschen
  • Gerhard Maria Wagner: „Gottes Ruhm ist der lebendige Mensch“. Abtreibung als Affront gegen Gott und den Menschen
  • Manfred Spieker: Den Stimmlosen eine Stimme geben. Lebensschutz als Aufgabe der Christlichen Gesellschaftslehre
  • Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: Kultur des Todes. Über den Zusammenhang von Abtreibung und dem harten Kern der Gender-Ideologie
  • Wolfgang Waldstein: Kein Rechtsschutz ohne Strafandrohung. Warum die Fristenlregelung die Grundlagen des Rechtsstaats untergräbt
  • Don Andrea D’Auria: Warum droht die Kirche mit Exkommunikation? Die kanonische Strafe auf Abtreibung; Theoretische Begründung und praktische Handhabung
  • Rudolf Ehmann: Die bittere Pille. Das Problem der Nidationshemmung und die gesundheitlichen Nebenwirkungen der Anti-Baby-Pille
  • Enrique Prat: Das Ende der Euphorie. Wo die medizinischen Möglichkeiten und die moralische Vertretbarkeit der embryonalen Stammzellenforschung enden
  • Angelika Pokropp-Hippen: Wir vermissen euch. Die Folgen der Abtreibung für Mütter, Väter und Geschwister
  • Stephan Baier: So vergreist Europa. Europas größtes Problem: Wo Kinderreichtum bestraft wird, kollabiert der Sozialstaat
  • Christa Meves: Familie – eine Vorgabe Gottes. Argumentationshilfen unter Einbeziehung der neuen Hirn- und Hormonforschung
  • Damian Fedoryka: Aufrichtigkeit ist nicht genug. Warum Liebe ohne Selbsthingabe zum Tauschhandel wird: Gespräch mit einem jungen Mann unserer Zeit

Details und Bestellmöglichkeit unter folgendem Link: https://www.youthforlife.net/detail.php?id=666

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*