Vortrag von Dr. James Albert: Christliche Ureinwohner in Indien werden Opfer radikaler Hindu

(Göttingen) Ein Jahr nach dem Beginn pogromartiger Angriffe von extremistischen Hindu auf christliche Adivasi-Ureinwohner in Indien zieht der Indien-Experte der Gesellschaft für bedrohte Völker, Dr. James Albert, Bilanz. Er berichtet über die aktuelle Lage im indischen Bundesstaat Orissa, in dem 350 Dörfer christlicher Ureinwohner überfallen, 252 Kirchen zerstört und rund 120 Menschen seit Ende August 2008 ermordet wurden.

„Victor-Gollancz-Haus für Menschenrechte“ – Geiststraße 7, 37073 Göttingen.



Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht



Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*