Neuer Sekretär der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung – P. Joseph Augustine Di Noia OP folgt Erzbischof Ranjith

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. hat den Sekretär der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, Erzbischof Albert Malcolm Ranjith, zum Erzbischof von Colombo ernannt.

Im Einzugsgebiet der Erzdiözese, die die Hauptstadt von Sri Lanka umfaßt, leben nach einem heute veröffentlichten Bericht des Heiligen Stuhls rund 5,8 Millionen Menschen, darunter 662.200 Katholiken. Sie werden von 497 Priestern und 1.242 Ordensleuten betreut. Das altersbedingte Rücktrittsgesuch des bisherigen Erzbischofs von Colombo, Oswald Thomas Colman Gomis, ist vom Heiligen Vater angenommen worden.

Nachfolger von Erzbischof Ranjith an der Römischen Kurie wird P. Joseph Augustine Di Noia OP, der bisherige Untersekretär der Kongregation für die Glaubenslehre. Ihn hat Papst Benedikt zugleich mit der Ernennung zum Sekretär der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung die Würde eines Erzbischofs verliehen. Noia wurde 1943 in New York (USA) geboren. Die Priesterweihe empfing er 1970.

(Zenit)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*