Gebets- und Demonstrationszug durch die Freiburger Innenstadt – Wider den Mord an den Ungeborenen

Zum Schutz des Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod

17:00 Uhr Treffpunkt vor Pro Familia,
Humboldstraße 2 (Nähe Universität), Freiburg

Wir beten den Kreuzweg der Ungeborenen
17:30 Uhr Gebetszug durch die Innenstadt
18:30 Uhr Schlußworte am Kartoffelmarkt von Pfr. Winfried Pietrek
19.45 Uhr Möglichkeit zum Messbesuch in der Kapelle St. Antonius

„Was Ihr einem dieser meiner Geringsten getan habt, das habt Ihr mir getan.“ (Mt. 25,40)

Katholisches wird immer für den Leser kostenlos bleiben. Damit das Magazin Tag für Tag mit neuen Artikel weiterhin erscheinen kann sind Zuwendungen notwendig: Unterstützen Sie bitte Katholisches mit einer Spende.
Zuwendungsübersicht

ANZEIGE

FalkMedien liefert jedes Buch! - Recherche mit dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher.


FalkMedien liefert jedes neue Buch versandkostenfrei ohne Mindestbestellwert.

Kostenfreie Hotline: 0800-2824325 / Mo. - Fr.: 8-16:30 Uhr

HIER KÖNNEN SIE WERBEN »
Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Lesen Sie hier zuvor die Richtlinien für Lesermeinungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*